Seite druckenFenster schließen

IG Metall Aachen - Warnstreiks 13.5.13

StartInhaltKontaktBeitreten
Das Online Informationsportal für Funktionäre


Rund 900 Beschäftigte im Warnstreik

Tarifauseinandersetzungen Metall und Elektroindustrie

In den Aachener Philips Betrieben, bei Bombardier in der Jülicher Straße, bei Schlafhorst Oerlikon in Übach Palenberg und bei Dürr Ecoclean in Monschau-Imgenbroich legten im Laufe des heutigen Tages insgesamt rund 900 Beschäftigte für bis zu 1 h die Arbeit nieder.

Sie unterstützten damit die Forderung der IG Metall nach einer Entgelterhöhung um 5,5 %. Vor den Beschäftigten bei Philips und Bombardier verurteilte IG Metall Bevollmächtigter Franz-Peter Beckers das Angebot der Arbeitgeber von zwei Nullmonaten und 2,3 % auf 13 Monate, das gerade einmal die Inflation ausgleiche. Die Betriebe seien hoch ausgelastet, jetzt müsse endlich ein deutlich verbessertes Angebot her. "Wenn die Arbeitgeber einen schnellen Abschluss wollen, bleibt nicht mehr viel Zeit. Gibt es bis Pfingsten keine Einigung, dann drohen Urabstimmung und Flächenstreiks!" so Beckers.


Warnstreik bei Philips Aachen Rothe Erde













Warnstreik bei Oerlikon Schlafhorst in Übach-Palenberg