Seite druckenFenster schließen

IG Metall Amberg 1 - 1.Mai2018

WillkommenNeuigkeitenÜber unsMitglied werdenService

Danke Ehrenamt


Banner 1. Mai></div>
      
      
        
<div class=

1. Mai 2018

Tag der Arbeit - auch bei uns!

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund, zusammen mit seinen Mitgliedsgewerkschaften, in ganz Bayern wieder zahlreiche Kundgebungen, Aktionen, Demonstrationen und Veranstaltungen zum Tag der Arbeit.

In der Region unserer Geschäftsstelle sind folgende Veranstaltungen geplant:

30.April 2018

Auerbach
17.00 Uhr – Gasthof „Kreuzbräu“
Referent: Udo Fechtner (2. Bevollmächtigter IG Metall Amberg)

Windischeschenbach
18.00 – Kundgebung im Sportheim-SpVgg
Referentin: Kathrin Birner (Fachsekretärin ver.di Regensburg)

1.Mai 2018

Amberg - Einladung
09.45 Uhr – Treffpunkt mit Standkonzert am Bahnhof
Demozug durch die Stadt
10:30 Uhr - Kundgebung am Schrannenplatz
Referent: Christian Dietl (Regionsgeschäftsführer DGB Oberpfalz)

Erbendorf
10:00 Uhr – Gasthaus „Rotes Ross“
Referent: Harald Hammer (Geschäftsstellenleiter EVG Regensburg)

Hirschau/Schnaittenbach
10:00 Uhr – Standkonzert am Marktplatz Hirschau
10:30 Uhr – Kundgebung
Referent: Michael Gruschke (Bezirkssekretär IG BCE Nordostbayern)

Mitterteich
9:30 Uhr – Marktcafé Mehrgenerationenhaus
Referent: Herbert Schmid (Geschäftsführer ARBEIT UND LEBEN in Bayern)

Sulzbach-Rosenberg
9:15 Uhr – Standkonzert vor dem Rathaus
Demonstrationszug
10:00 Uhr – Kundgebung im „Rosengarten“
Referentin: Antonia Enßner (Fachsekretärin IG Metall Amberg)

Tirschenreuth
10:00 Uhr – Im Gasthaus „Zur Alm“
Referent: Udo Fechtner (2. Bevollmächtigter IG Metall Amberg)

Waldsassen
10:00 Uhr – „ Zum ehem. Königlich-Bayer. Forsthaus“
Referent: Richard Wittmann (Katholische Betriebsseelsorge)

Weiden
10:00 Uhr – Am Alten Rathaus
Referent: Helmut Fiedler (DGB Bayern, Abteilung Grenzüberschrei-tende Beziehungen)

Wiesau 10:00 Uhr – Pizzeria Frascati
Referent: Markus Nickl (Sozialsekretär KAB)

Alle Maiveranstaltungen des DGB in der Oberpfalz

Zur Geschichte des 1. Mai
Geschichte des 1. Mai: Vom Kampftag zum Feiertag
Bild 1. Mai

Im Jahre 1890 begingen erstmals Millionen arbeitender Menschen in Europa und in den USA gleichzeitig den »Weltfeiertag der Arbeit«. Um sozialen Ausgleich und Deeskalation des Klassenkonflikts bemüht wurde der 1. Mai 1900 als bezahlter - zunächst halber - Feiertag einführt.

weiterlesen auf der Seite des DGB-Bayern…