Seite druckenFenster schließen

IG Metall Amberg 1 - Bereit zum Tageswarnstreik

WillkommenNeuigkeitenÜber unsMitglied werdenService

Danke Ehrenamt


Jetzt geht's rund um die Uhr

Die 5. Tarifverhandlung in Baden-Württemberg wurde abgebrochen, da man noch zu weit auseinander lag, obwohl die IG Metall zu einem fairen Kompromiss bereit war.

Wir können auch anders! Mittags hat der Vorstand der IG Metall die Durchführung von Tageswarnstreiks in bundesweit 250 Betrieben beschlossen. Auch in drei Betrieben in der Region können die IG Metall Mitglieder ab Montag über Tageswarnstreiks abstimmen.

Wie geht es jetzt weiter?

Am Montag, den 29. Januar trifft sich die örtliche Streikleitung um 17:00 Uhr in der Geschäftsstelle in Amberg. Zuvor wird die IG Metall Amberg mittags um 12:00 Uhr eine Pressekonferenz geben.

Nach erfolgreicher Durchführung der Mitgliedervoten am Montag und Dienstag, geht es Ende der Woche in die Tageswarnstreiks.