Seite druckenFenster schließen

IG Metall Amberg 1 - Hastor-Grammer

WillkommenNeuigkeitenÜber unsMitglied werdenService

Danke Ehrenamt


Die Familie Hastor ist bei Grammer Geschichte

Die Investorenfamilie Hastor verkauft Aktienanteile an den neuen Großaktionär Jifeng. Somit spielt die Familie Hastor keine größere Rolle mehr bei Grammer. Nach der freundlichen Übernahme der Grammer AG durch Jifeng, die bereits 36% der Aktien hielte, teilte die Investmentfirma Cascade mit, dass die Familie Hastor aus der Grammer AG austiege und Jifeng nun beinahe ihre kompletten 19% verkaufe.

Laut Medienberichten verkündete die Grammer AG mittlerweile, dass sich nach Ablauf des Übernahmeangebotes rund dreiviertel der stimmberechtigten Aktienanteile im Besitz des chinesischen Investors Jifeng befindet und die zuständigen Kartellämter grünes Licht für die Übernahme gaben.

Der neue Investor zeigte sich, in Sachen Arbeitnehmerrechte und Zukunft des Unternehmens anbelangt, bereits im Vorfeld als sehr kooperativ und schloss einen Investorenvertrag ab, in dem unter anderem die Eigenständigkeit des Unternehmes festgeschrieben wurde. Eine weitreichende Vereinbarung zur Sicherung von Beschäftigung und Standortentwicklung wurde ebenfalls getroffen.

Text: HE, Bilder: Archiv IG Metall Amberg