Seite druckenFenster schließen

IG Metall Amberg 1 - Jubi2018

WillkommenNeuigkeitenÜber unsMitglied werdenService

Danke Ehrenamt


Jubilarehrung der IG Metall Amberg

16.300 Mitglieder - davon wurden 446 für gesamt 17145 Jahre geehrt.

Am Sonntag, dem 21. Oktober 2019, fand die diesjährige Jubilarehrung der IG Metall Geschäftstelle Amberg im ACC statt.

Eingeladen waren alle Kolleginnen und Kollegen die dieses Jahr das 25., 40., 50., 60. oder 70. Jubiläum ihrer Mitgliedschaft bei ihrer IG Metall feiern.

25 Jahre Mitgliedschaft159 Personen
40 Jahre Mitgliedschaft188 Personen
50 Jahre Mitgliedschaft49 Personen
60 Jahre Mitgliedschaft30 Personen
70 Jahre Mitgliedschaft20 Personen

Insgesamt durften wir also 446 Mitglieder für zusammen 17145 Jahre IG Metall-Mitgliedschaft ehren.

Die Begrüßung der zahlreich erschienen Jubilarinnen und Jubilare übernahm der 1. Bevollmächtige der IG Metall Geschäftsstelle Amberg, Horst Ott, welcher anschließend auch durch die Veranstaltung führte.

Unter den Gratulanten waren auch der stellvertretende Landrat Hans Kummert, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Amberg Martin Preuß sowie der Regionsgeschäftsführer der DGB-Region Oberpfalz Christian Dietl.

In ihren Grußworten an die Jubilarinnen und Jubilare gingen die Gratulanten auf die Bedeutung der Gewerkschaften früher wie auch heute ein.
So mahnte Preuß die politische Wachsamkeit in einer bewegten Zeit an, Kummert referierte unter anderem zur vertrauensvollen Zusammenarbeit von Gewerkschaten und Arbeitgebern und Dietl berichtete über die Errungenschaften der IG Metall in früheren Zeiten und wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heute davon profitieren.

Als Hauptredner ergriff der 2. Bevollmächtigte Udo Fechtner das Wort. Fechtner gab einen historischen Rückblick auf die Eintrittsjahre der Jubilarinnen und Jubilare und betonte abschließend, dass die IG Metall Amberg ohne ihre Mitglieder und eben den Jubilaren nicht so gut dastehen würde, wie sie es heute tut.
Fechtner endete mit einem Zitat von Berthold Brecht:

"Die Schwachen kämpfen nicht,
Die Stärkeren kämpfen vielleicht eine Stunde lang.
Die noch stärker sind, kämpfen viele Jahre.
Aber die Stärksten kämpfen ihr Leben lang.
Diese sind unentbehrlich."

Vielen Dank für die langjährige Treue!

Bilder: S.Feige, Text: HE