Seite druckenFenster schließen

IG Metall Amberg 1 - TaKo stimmt Verhandlungsergebnis zu

WillkommenNeuigkeitenÜber unsMitglied werdenService

Danke Ehrenamt


Tarifkommission stimmt Verhandlungsergebnis zu

Am 22. Februar hat die bayerische Tarifkommission der IG Metall dem Verhandlungsergebnis einstimmig zugestimmt.
Somit erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 100 € für die Monate Januar bis März und ab 1. April 2018 4,3 % mehr Geld.

Ab 2019 treten die Regelungen zur Arbeitszeit in Kraft. D.h. es gibt den Anspruch, die Arbeitszeit für 6 - 24 Monate auf bis zu 28 Stunden zu reduzieren.

Außerdem gibt es ab 2019 ein tarifliches Zusatzgeld von 27,5% eines Monatsgehalts und eine Sonderzahlung von 400 €. Eltern, Pflegende und Schichtarbeiter können anstelle des tariflichen Zusatzgeldes auch 8 zusätzliche freie Tage bekommen.

Dieser Tarifabschluss sichert uns nicht nur eine faire Teilhabe an den erwirtschafteten Gewinnen, sondern auch mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit. Und das ist wichtig, denn Arbeitszeit ist Lebenszeit.

Danke an alle, die sich an den vielen kreativen Aktionen in den Betrieben beteiligt haben! Nur gemeinsam konnten wir so ein gutes Ergebnis erzielen.