Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Empfang für frisch gewählte JAVis mit Biss

AktuellesTermine"metallzeitung"-LokalseitenInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Empfang für frisch gewählte JAVi’s mit Biss

Bielefeld im März 2009.
Gewerkschaftssekretärin Kati Köhler, unter anderem zuständig für die Jugendarbeit, sowie die Mitglieder des Ortsjugendausschusses (OJA), hatten den Empfang für neu gewählte Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) gut vorbereitet.

In lockerer Runde wurde den Kolleginnen und Kollegen persönlich zu ihrer Wahl in die JAV gratuliert, und die Arbeit der Gewerkschaftsjugend vorstellt.

Schnell wurde deutlich, dass es in der IG Metall viele junge Leute gibt, die sich mit dem Bestehenden nicht einfach zufrieden geben, eigene Ideen und Forderungen einbringen und etwas verändern wollen.

Kati: „Mitglieder der JAV haben sich entschieden, besondere Verantwortung zu übernehmen und etwas für Azubis und Jugendliche zu tun.“

Das sei nicht immer einfach, ergänzt OJA-Mitglied Marcel Siedlazek, aber es bringe auch viele neue Freunde.

Und Erfolgserlebnisse, denn eine JAV kann eine Menge für die Azubis erreichen. So machen sich die aktiven Jugend- und Auszubildendenvertretungen stark für eine gute Ausbildung und die anschließende Übernahme.

An Mitarbeit interessiert?

Die Termine der IG Metall-Jugend hat Kati Köhler . Sie ist zu erreichen per Telefon unter 0521-96438-11 und per E-Mail unter kati.koehler@igmetall.de