Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Oguz

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links
  • Email: Oguz.Oenal@igmetall.de
  • Telefon: 0521-96438-11
  • Handy: 0160-5331196


igmetall4you.de - Online-Service der IG Metall NRW

Ohne Ausbildung, Übernahme und Festanstellung keine Sicherheit. Das muss anders werden.

Komm mit nach Berlin!

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Kontinuität in der Jugendarbeit sichergestellt


 Oguz Önal

Während Kati Köhler seit Juni das Team für die Jugendbildungsarbeit der IG Metall in der Bildungsstätte Sprock-hövel unterstützt, übernimmt Oguz Önal ihre Aufgaben in der Verwaltungsstelle.

Erster Bevollmächtigter Harry Domnik bedankte sich bei Kati im Mai in der Delegier-tenversammlung für ihre ge-leistete Arbeit. Ehren- und Hauptamtliche der Verwaltungs-stelle wünschen ihr persönlich und beruflich alles Gute.

Zum beruflichen Stabwechsel begrüßte Harry Domnik Kati's Nachfolger Oguz (gesprochen wie "Ohs", wobei die Buch-staben g und u stumm bleiben). Oguz Önal wurde als Sohn einer türkischen Gastarbeiterfamilie vor 29 Jahren in Unna geboren. Er hat nach seinem Studium der Politikwissen-schaft in Münster bei unterschiedlichen gewerkschaftsnahen Organisationen gearbeitet. Im letzten Jahr absolvierte er das einjährige Trainee-Programm der IG Metall zur Ausbildung hauptamtlicher Nachwuchskräfte.

Wichtige Aufgaben liegen in den nächsten Monaten vor dem neuen Gewerkschaftssekretär: Die Begrüßung der neuen Auszubildenden, eine Berufsschultour, die Umsetzung neuer tariflicher Regelungen zur Beschäftigungssicherung von Auszubildenden und nicht zuletzt die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen im Herbst, sind hierbei nur einige Projekte.

Oguz möchte die Arbeit der IG Metall-Jugend Bielefeld so attraktiv gestalten, dass auch künftig möglichst viele junge Menschen für die IG Metall gewonnen werden, um sich aktiv zu beteiligen.

  • Email: Oguz.Oenal@igmetall.de
  • Telefon: 0521-964 38-11
  • Handy: 0160-533 11 96