Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Parker Fußballturnier

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

"Familienbetrieb"

Die ehemaligen Betriebsangehörigen Renate und Helmut Rothkamm waren fast von Anfang an dabei: Der Betriebsrat von Parker Hannifin Manufacturing Germany besteht, einschließlich der Zeiten in den Vorläuferunternehmen, am Standort Bielefeld-Senne bereits seit 1955. Seit 1957 arbeitet er mit der IG Metall zusammen. Als geborene Adämmer kandidierte Renate, so wie ihr späterer Ehemann auch, bereits 1961 zur Betriebsratswahl – und wurde gewählt. Diese Parker-Geschichte geht aber noch weiter, denn Sohn Axel Rothkamm (44) ist inzwischen auch in der zweiten Amtszeit Betriebsratsmitglied im Unternehmen. Mal sehen, wie es weitergeht, denn ein Enkelkind gibt’s auch schon… Zu seiner Zukunftsplanung - und ob ebenfalls Betriebsratsarbeit bei Parker dabei eine besondere Rolle spielt - konnte dem kleinen Tim (4), der gemeinsam mit seiner Mama und den Großeltern zu den Ehrengästen des Turniers zählte, noch kein Kommentar entlockt werden.

Fußballturnier in Bielefeld

60 Jahre Zusammenarbeit von Parker Hannifin-Betriebsrat und IG Metall Bielefeld

Am 6. Mai feierte der Betriebsrat von Parker Hannifin in Bielefeld die 60jährige Zusammenarbeit mit der IG Metall mit einem Fußballturnier. Wir zeigen davon eine große Bildergalerie.

Dass es ein Jubiläum zu feiern gibt, brachte aber erst ein Zufall ans Licht, denn bei einem werksinternen Büroumzug des Betriebsrats wurden unlängst Originaldokumente über die Betriebsratswahlen und die Zusammenarbeit mit der IG Metall wiederentdeckt. Das war der Impuls für die tolle Idee, das Jubiläum der bereits 60 Jahre währenden Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft durch das Ausrichten eines Fußballturniers in der bpi Arena am Waldbad Senne zu feiern. Teamarbeit der Metaller und das Teamspiel Fußball, das passt.

Auf Einladung des Bielefelder Betriebsrats beteiligten sich sieben Mannschaften aus deutschen Standorten der Parker-Unternehmensgruppe: Vertreten waren eine Bielefelder TFDE-Azubi-Mannschaft sowie die Teams EDC, PTD Osterode, PTD Bietigheim, TFDE Bielefeld, Parker Nussdorf und PTD Pleidelsheim.

Die Bielefelder IG Metall unterstützte das Turnier mit dem Team der Geschäftsstelle sowie kleinen Präsenten, auch das Roadshow-Mobil war auf dem Platz. Ute Herkströter, Erste Bevollmächtigte, beglückwünschte die Betriebsräte und aktiven Metaller im Unternehmen zum Jubiläum und rief dazu auf, nicht nachzulassen, um auch künftig erfolgreich Arbeitnehmerinteressen durchsetzen zu können.

Selbst das für seinen häufigen Regen bekannte Bielefelder Wetter spielte mit, so dass sich bei ganztägig strahlendem Sonnenschein, unter dem Beifall von Arbeitskolleginnen und -kollegen sowie Angehörigen, alle Mannschaften bei der Siegerehrung über ihre Pokale freuen konnten:
1. Platz: Parker Nussdorf
2. Platz: PTD Pleidelsheim
3. Platz: PTD Bietigheim

Betriebsratsvorsitzender Frank von Louisenthal machte bei der Pokalüberreichung gemeinsam mit Uwe Kohlbeck, der sich viele Jahre nicht nur als Betriebsrat sondern auch im Parker-Betriebssport besonders engagiert, klar: „Heute sind alle Spieler Gewinner, Verlierer gibt‘s hier nicht.“ Wie bei der Gewerkschaftsarbeit war schon das Mitmachen bereits ein Gewinn für alle.

Unsere große Bildergalerie (bitte auf das Foto klicken)

Fußballturnier bei Parker Hannifin (Fotos: Oguz Önal)