Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Ruhrfestspiele2010

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Achtung, Terminkorrektur!

In unserer metallzeitung (April) steht der 15. März als Termin für die Fahrt zu den Ruhrfestspielen.

Die Fahrt ist am 15. Mai. Leider fiel uns dieser Fehler erst nach dem Druck der Zeitung auf.



Komm mit nach Berlin!

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Ruhrfestspiele: Am 15. Mai Fahrt zu »Prinz Friedrich von Homburg« (Schauspiel von Heinrich von Kleist)

Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

Auch in diesem Jahr bieten die Theaterbesucher-organisation Volksbühne Bielefeld und die IG Metall Bielefeld eine Fahrt zu den Ruhrfestspielen in Recklinghausen an:

Busabfahrt: ab Bielefeld-Kesselbrink ist am Samstag, den 15. Mai 2010, um 13 Uhr.

Zusteigemöglichkeiten: in Borgholzhausen, Werther, Donberg, Wellensiek, Brackwede, Sennestadt und an der Autobahnauffahrt in Gütersloh. Nähere Auskünfte gibt es bei der Volksbühne, Telefon: 0521-605 85.

Rückkehr in Bielefeld: gegen 23.30 Uhr.

Programm: Besuch einer Ausstellung über den Dichter Heinrich von Kleist in der Kunsthalle Recklinghausen, Pause auf dem »grünen Hügel« des Recklinghäuser Stadtgartens am Ruhrfestspielhaus, anschließend Besuch der Aufführung »Prinz Friedrich von Homburg« (Schauspiel von Heinrich von Kleist).

Details (Link zur Internetseite der Ruhrfestspiele)

Kosten: 48 Euro. Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Buskosten und die Eintrittspreise für den Museums- und Theaterbesuch.

Anmeldung:

  • bei der IG Metall (Telefon 0521-964 38-0)
  • oder bei der Volksbühne per E-Mail (Volksbuehne-Bi@t-online.de).