Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Wirtschaftskrise

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

IG Metall in NRW -

Unsere Aufgaben in der Krise:

Gemeinsam mit Betriebsräten und Beschäftigten Standorte und Arbeitsplätze sichern sowie langfristige und nachhaltige Alternativen entwickeln. Mit Informations- und Beratungsangeboten stehen wir unseren Mitgliedern zur Seite.

Gerhard Bosch, Institut Arbeit und Qualifikation Uni Duisburg-Essen


Jens Engelbrecht


Dietmar Hoff


Stefan Fuchs


Auftaktveranstaltung

"Betriebsratswahlen 2010"

Bielefeld, 26. Januar 2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch erläuterte die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf den Arbeitsmarkt und mögliche Wege aus der Krise.

Bosch kommt zu folgenden Schlussfolgerungen:

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit kann durch kreative Lösungen verhindert werden. Auf dem Arbeitsmarkt muss durch Unterbindung von Lohndumping wieder Ordnung hergestellt werden:

  • Gleiche Bezahlung von Leiharbeit
  • Minijobs nur bis zu einer Bagatellgrenze
  • Flächendeckender Mindestlohn, aber auch allgemeinverbindliche Tarifverträge

Interessante Infos zur Situation sind seiner Präsentation zu entnehmen, die uns Gerhard Bosch freundlicherweise zur Verbreitung überlassen hat.


Harry Domnik, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Bielefeld sagte, "...die Herausforderung für die Betriebs-ratsarbeit nach der Wirtschaftskrise wird sein, dass wir gemeinsam verhindern müssen, dass der Aufschwung, der kommen wird, zu Lasten der Stammbelegschaften erfolgt - also überwiegend mit befristet Beschäftigten oder Leiharbeitnehmern"... Mehr...


Betriebliche Praxisbeispiele für die Durchsetzung von Verbesserungen für Leiharbeitnehmer und Regelungen zur beruflichen Qualifikation bei Kurzarbeit wurden von den Betriebsräten Jens Engelbrecht, Dietmar Hoff und Stefan Fuchs vorgestellt. Sie machten deutlich, wie wichtig - zusätzlich auch wegen der bestehenden wirtschaftlichen Situation - engagierte und kompetente Betriebsräte sind.

Kompetenz für gute Arbeit ist wählbar,

von März bis Mai bei den Betriebsratswahlen.


Hinweis:

"Ist der globale Casinokapitalismus am Ende? Lehren aus der Wirtschaftskrise." Das war das Thema, mit dem sich in unserer Veranstaltung am 8.12.2009 Prof. Dr. Rudolf Hickel auseinandergesetzt hat. Auch er hat uns die Präsentation zu seinem Vortrag zur Weiterleitung an interessierte Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung gestellt.