Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Gedenkfeier

AktuellesTermine"metallzeitung"-LokalseitenInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

NIE WIEDER KRIEG!

NIE WIEDER FASCHISMUS!


1. September 1939: Antikriegstag
1. September 1939: Die Truppen Nazi-Deutschlands überfallen Polen. Der Beginn des zweiten Weltkriegs. 50 Millionen Menschen sterben. Um daran zu erinnern, begehen die DGB-Gewerkschaften am 1. September gemeinsam mit Bündnispartnern den Antikriegstag.

GEDENKFEIER am Ehrenfeld der politisch Verfolgten auf dem Sennefriedhof

Der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Arbeiterwohl-fahrt, die SPD und die Stadt Bielefeld werden zu Ehren der politisch Verfolgten Kränze niederlegen.

Termin: Mittwoch, 19. September 2012, um 17.00 Uhr

Treffpunkt ist um 16.45 Uhr am Eingang Friedhofstraße, gegenüber der Endsstation der Stadtbahnlinie 1.

Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Ort: Bielefeld, Sennefriedhof, Ehrenfeld

Dirk Toepper, Vorsitzender des DGB-Stadtverbands Bielefeld, wird eine kurze Gedenkrede halten.

Das Ehrenfeld für politisch Verfolgte wurde 1945 als Mahn- und Ehrenanlage für die Opfer der NS-Gewaltherrschaft angelegt. Hier ruhen 15 Widerstandskämpfer, die im Juli 1944 vom 2. Senat des so genannten Volksgerichtshofes in Bielefeld zum Tode verurteilt und im September 1944 umgebracht wurden.