Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Warnstreik geht weiter

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Komm mit nach Berlin!

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Warnstreik geht weiter

Die IG Metall Bielefeld ruft auch für Mittwoch, den 4. Februar, im Rahmen der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen zu weiteren Warnstreikaktionen auf.

Für heute (Mittwoch, 4. Februar 2015) ruft die Gewerkschaft die Beschäftigten der Firmen Benteler, Bobst, Euscher und Miele zum Warnstreik am Vormittag auf.

Die Teilnehmenden werden sich vor ihren Betrieben sammeln und in mehreren Demonstrationszügen zur zentralen Tarif-Kundgebung im Ringlokschuppen gehen. Die genauen Uhrzeiten und Treffpunkte erfahren die Beschäftigten durch entsprechende Warnstreikaufrufe der IG Metall, die an die Arbeitnehmer verteilt werden.

Ute Herkströter, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld, wird als Mitglied der nordrhein- westfälischen IG Metall-Verhandlungskommission über den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen berichten.