Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Bielefeld bleibt bunt

AktuellesTermine"metallzeitung"-LokalseitenInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Bielefeld bleibt bunt und weltoffen!

Am Samstag, 02.04.2016, 15.00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Bielefeld (Fahrrad-Parkhaus), ist es erneut öffentlichkeitswirksam zu unterstreichen: „Bielefeld bleibt bunt und weltoffen! Nein zu Rassismus und Rechtspopulismus! Gemeinsam gegen BIEGIDA!“

Erneut will der Bielefelder Pegida-Ableger namens BIEGIDA in Bielefeld auf die Straße gehen. Aber in Bielefeld ist kein Platz für rassistische Hetze!

Nachdem BIEGIDA zuletzt in Bünde demonstriert hat, will die Gruppe es diesmal wieder in Bielefeld versuchen und hat für den 2. April 2016 15 Uhr eine stationäre Kundgebung auf der Nahariyastrasse angemeldet.

"Bielefeld stellt sich quer - Bündnis gegen Rechts" hat für denselben Tag eine Gegenkundgebung angemeldet: am Bielefelder Hauptbahnhof in Höhe des Fahrradparkhauses.

Es ist eine stationäre Kundgebung geplant, mit Musik- und Kulturbeiträgen sowie Redebeiträgen (u.a. von OB Pit Clausen).