Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - 800 Telnehmer bei Warnstreik

AktuellesTermine"metallzeitung"-LokalseitenInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

800 Teilnehmer beim Warnstreik

(4.5.16) Kolleginnen und Kollegen von Gestamp und von sechs weiteren Betrieben: Agfeo, Böllhoff Produktion und Böllhoff Automation, Gildemeister, Berg & Co, Welland & Tuxhorn beteiligten sich heute am Warnstreik und Kundgebung.

Die Kundgebung begann um 10 Uhr vor den Toren des Gestamp-Geländes in Bielefeld-Brackwede und dauerte – bei bester, kämpferischer Stimmung – zwei Stunden.

Es gab Redebeiträge von

  • Hans-Jürgen Wentzlaff, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Bielefeld
  • Ute Herkströter, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld
  • Astrid Bartols, DGB Regionsvorsitzende OWL
  • Daniela Krob-Schmidt, BR-Vorsitzende Fa. Gestamp
  • Ottmar Heger, BR-Vorsitzender Gildemeister Drehmaschinen

Bilder der Kundgebung in Brackwede (Fotos: Manfred Horn)
Für größere Galerie einfach auf das obige Bild klicken.