Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Weitere Warnstreiks

AktuellesTermine"metallzeitung"-LokalseitenInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Weitere Warnstreiks in 15 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie in Bielefeld, Schloß Holte und im Altkreis Halle

(3.5.16) Nach dem Warnstreik der 200 Beschäftigten in der Nachtschicht bei Gestamp in Brackwede am Freitag, den 29. April und den Warnstreiks am 2. Mai bei Dürkopp Adler und Dürkopp Fördertechnik in Bielefeld sowie Hörmann-Amshausen und Koyo-Künsebeck mit insgesamt 750 Teilnehmern ruft die IG Metall am Dienstag, 3. Mai, zu weiteren Warnstreiks in 15 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie auf, um ihre Forderung (5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate Laufzeit) zu unterstreichen.

In Bielefeld werden die Beschäftigten der Firmen Miele, Euscher und Benteler zum Warnstreik aufgerufen. Die genaue Dauer des Warnstreiks wird den Belegschaften mit Flugblättern bekanntgegeben.

  • Die gemeinsame Warnstreik-Kundgebung ist vor dem Betrieb Miele (Mielestraße 2, 33611 Bielefeld) in der Zeit von 10.45 bis 11.45 Uhr.
  • Zur aktuellen Verhandlungssituation spricht die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld, Ute Herkströter.
In Bielefeld-Windelsbleiche, in Bielefeld-Oldentrup und in Schloß Holte werden die Beschäftigten der Betriebe Parker Windelsbleiche, Parker Schloß Holte und Parker EDC zum Warnstreik aufgerufen. Die genaue Dauer des Warnstreiks wird den Belegschaften mit Flugblättern bekanntgegeben.
  • Die gemeinsame Warnstreik-Kundgebung ist vor dem Betrieb Parker EDC (Friedrich-Hagemann-Str. 56, 33719 Bielefeld) in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr.
  • Zur aktuellen Verhandlungssituation spricht die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld, Ute Herkströter.
Ebenfalls zum Warnstreik werden die Belegschaften bei Baumgarte Eisengießerei, Euscher in Vilsendorf, Poppe und Potthoff in Werther, Regenersis in Schloß Holte, Salzgitter Mannesmann in Bielefeld, Sandvik P+P in Werther, Schaeffler in Steinhagen, Schüco in Borgholzhausen und ZF in Bielefeld-Brackwede. Die genaue Dauer des Warnstreiks wird den Belegschaften mit Flugblättern bekanntgegeben.