Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bochum - Start

StartInhaltKontaktMitgliedsdaten ändern

IG Metall Jugend Bochum-Herne bei facebook

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Telefon-Hotline Leiharbeit:

Kostenfreie Telefonhotline für Mitglieder in der Leiharbeit:

Telefon: 0800 4463488

mehr ...


Aktuelles der IG Metall Bochum-Herne


Deine Stimme zählt!

2019-12-05 19:36:13

Die Mitglieder der IG Metall Geschäftsstellen Dortmund und Bochum-Herne sind aufgerufen, sich an den Wahlen zur neuen Delegiertenversammlung zu beteiligen! Im Jahr 2020 finden die Organisationswahlen statt, das bedeutet, dass in der gesamten Organisation die neuen Gremien und Funktionen für die nächsten vier Jahre gewählt werden.

Die Delegiertenversammlung der Geschäftsstellen Dortmund und Bochum-Herne wird sich aus 170 Kolleginnen und Kollegen zusammensetzen. Die Delegiertenversammlung ist das höchste gewerkschaftliche Gremium vor Ort und bestimmt über die Arbeit, Aktionen und Aktivitäten der IG Metall.

Gewählt wird in 16 betrieblichen Wahlkreisen und in vier Wahlversammlungen der Branchen und Personengruppen. Mitglieder, die den Wahlkreis wechseln möchten, können dies bis zum 31.12.2019 in der Geschäftsstelle beantragen. Hier die Termine für die Wahlversammlungen mehr...

thyssenkrupp Steel Kundgebung in Duisburg

2019-12-03 18:28:21
IG Metall fordert Zukunftsinvestitionen und Sicherheit

In Duisburg haben heute 6.000 Menschen für Sicherheiten durch einen Tarifvertrag und für ein Zukunftskonzept für den Stahlbereich des thyssenkrupp-Konzerns demonstriert.

Im Mai hatte das Unternehmen angekündigt, bis zum Herbst dieses Zukunftskonzept vorzulegen. Auf dessen Grundlage soll dann über einen Ergänzungstarifvertrag verhandelt werden, der analog zum Tarifvertrag „Zukunft Stahl“ langfristige Sicherheiten für die Beschäftigten gibt und betriebsbedingte Kündigungen ausschließt.

Tim Wißen, Stahlsekretär der IG Metall in Bochum:„Heute haben wir wieder einmal gesehen, dass die Beschäftigten von thyssenkrupp, ihr Unternehmen noch nicht aufgegeben haben. Wir fordern ein Zukunftskonzept, welches erfolgreich sein kann, ohne Kolleginnen und Kollegen zu entlassen. thyssenkrupp ist nicht nur ein Unternehmen, thyssenkrupp sind die Menschen in Duisburg, Dortmund, Bochum, Essen und in der restlichen Bundesrepublik. Gemeinsam ist dieser Konzern gewachsen und erfolgreich gewesen. Dies soll sich wiederholen.“

Dirk Sievers, Konzernbetriebsratsvorsitzender der thyssenkrupp AG mehr...

Betriebsrätekonferenz 2019

2019-10-11 11:30:42
Am 7.-08. Oktober fand unsre jährliche Betriebsrätekonferenz der IG Metall Bochum-Herne und Dortmund statt.

50 Betriebsräte und Jugend - und Auszubildendenvertreter aus 22 Betrieben der Kooperationsgeschäftsstelle nahmen an der Konferenz teil.

Unter dem Motto: Arbeit von Morgen - Gemeinsam gestalten! Konnten die Metallerinnen und Metaller aus zahlreichen Workshops wählen.

mehr...

Ferienende

2019-08-23 11:32:27
Vor den Ferien ist nach den Ferien

Transformation kennt keine Sommerferien

Nach dem starken Aktionstag der IG Metall mit über 50.000 Teilnehmern am 29.06.2019 in Berlin für eine sozial, ökologisch und demokratisch zu gestaltete Transformation, zeigt sich nun, dass wir mit unseren Vorschlägen in der Politik und Gesellschaft ankommen. In den vergangen 6 Schulferienwochen ist einiges passiert.

So hat zum Beispiel Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der Vorlage für ein sogenanntes „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ Forderungen der IG Metall aufgegriffen. Qualifizierung soll bei Kurzarbeit viel stärker genutzt und unterstützt werden. Dies ist nur eine der Forderungen der IG Metall in den vergangenen Monaten gewesen.

Und weil dieser Aktionstag in Berlin nicht nur erfolgreich gewesen ist, sondern auch echt Spaß gemacht hat – haben wir für euch ein paar Eindrücke in Bild und Video vorbereitet. In diesem Sinne: Vielen Dank für eure Beteiligung und immer dran denken – politische Veränderungen haben keine Ferien!

Arbeitet mit uns gemeinsam weiter an diesem Thema. Noch sind wir nicht am Ziel.

Eure IG Metall

Wie Seniorenfreundlich ist Bochum?

2019-08-23 10:58:02
Die IG Metall Senioren in Bochum-Herne haben 2019 eine Umfrage durchgeführt.

"Ist Bochum eine generationenfreundliche Stadt?"

Mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch fand die Auswertung der Umfrage der IG Metall-Senioren am 1. Mai, „wie seniorenfreundlich ist Bochum?“ statt. Die IG Metall hatte zu dieser Veranstaltung am 21.8. eingeladen.

Die Diskussionsschwerpunkte waren : bezahlbarer Wohnraum, Barrierefreiheit, Nahverkehr und Wirtschaftsentwicklung zu tariflichen Bedingungen und die Entwicklung von Industriearbeitsplätzen.

OB Eiskirch nahm zur Entwicklung in Bochum und zu den in der Umfrage gestellten Anforderungen und Einzelfragen ausführlich Stellung und bedankte sich bei den IG Metall Seniorinnen und Senioren für ihr Engagement auch über den betrieblichen Alltag hinaus.