Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bochum - Start

StartInhaltKontaktMitgliedsdaten ändern

IG Metall Jugend Bochum-Herne bei facebook

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

Telefon-Hotline Leiharbeit:

Kostenfreie Telefonhotline für Mitglieder in der Leiharbeit:

Telefon: 0800 4463488

mehr ...


Aktuelles der IG Metall Bochum-Herne


Europäischer Stahlaktionstag in Brüssel

2016-11-17 12:17:14
In der letzten Woche beteiligten sich 500 Metallerinnen und Metaller am Europäischen Stahlaktionstag in Brüssel. Um 6 Uhr fuhren 10 Busse bei sehr bescheidenem Wetter, von beiden thyssenkrupp Steel Standorten Richtung Brüssel ab. Das Wetter schmälerte die Motivation der Kolleginnen und Kollegen keinesfalls. Vielen Dank an den Vertrauenskörper, Betriebsrat und die JAV und natürlich an die Demonstrierenden für eure Beteiligung. Für faire und sichere Bedingungen der europäischen und deutschen Stahlindustrie haben heute insgesamt 15.000 Beschäftigte der Branche aus über zehn europäischen Ländern in Brüssel demonstriert. Mit dabei waren auch 6500 Kolleginnen und Kollegen aus NRW. Die IG Metall und ihre europäischen Partnergewerkschaften setzen sich für handelspolitischen Schutz gegen "Stahl zu Dumpingpreisen" ein, mit dem insbesondere China den europäischen Markt beliefert. Außerdem fordern wir einen Emissionshandel, der anspruchsvolle Umweltziele verfolgt, aber gleichzeitig die Stahlindustrie in ihrer Substanz nicht gefährdet. #igmetall #igmetallnrw mehr...

Jubilar-Feier der IG Metall Bochum-Herne

2016-11-03 16:50:27
Am gestrigen Abend den 2.11.2016 konnte Wir, die IG Metall Bochum-Herne uns bei 170 Kolleginnen und Kollegen für ihre langjährige Treue bedanken.

Unser 2. Bevollmächtigter Volker Strehl bedankte sich bei 50, 60 und sogar 70 Jahren Mitgliedschaft in unserer IG Metall. "Als ihr in die IG Metall eingetreten seid, bin ich gerade eingeschult worden" sagte Strehl gegenüber den Jubilarinnen und Jubilaren, die seit 50 Jahren an der Seite ihrer Organisation stehen und kämpfen.

Schluss mit Stahl bei Thyssenkrupp?

2016-09-01 11:09:56
Mehr als 7000 Stahlbeschäftigte forderten heute in Duisburg den Erhalt aller Standorte von Thyssenkrupp Steel Europe. Auch 700 Kolleginnen und Kollegen aus den beiden Bochumer Werken beteiligten sich am Aktionstag in Duisburg.

Den Grund für ihren Protest, der weit über Nordrhein-Westfalen hinausgeht, hat Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger geliefert. Er will die Stahl-Sparte des Industriekonzerns restrukturieren. Die Rede ist von „Konsolidierung“; gemeint ist, Werke zu schließen und Arbeitsplätze abzubauen.

Deshalb haben IG Metall und Stahlbetriebsräte den heutigen Tag zum Aktionstag erklärt. Sein Motto: „Stop Stahl-Exit“. „Es ist fünf vor zwölf“ sagte Thomas Kennel von der IG Metall Duisburg-Dinslaken zur Eröffnung der Kundgebung vor der Hauptverwaltung von Thyssenkrupp Steel Europe (TKSE).