Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bochum - Tarifrunde Textil&Bekleidung

StartInhaltKontaktMitgliedsdaten ändern

IG Metall Nordrhein-Westfalen geht gestärkt in die dritte Verhandlungsrunde

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen geht gestärkt in die dritte Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie. Allein in Nordrhein-Westfalen beteiligten sich rund 6.000 Warnstreikende an den von der IG Metall ausgerufenen Arbeitsniederlegungen. Im gesamten westdeutschen Bundesgebiet verzeichnete die IG Metall über 10.000 Warnstreikteilnehmende.

Heide Schnare, Tarifsekretärin der IG Metall Nordrhein-Westfalen für die Textil- und Bekleidungsindustrie: „Wir gehen mit gestärktem Rücken in die morgige Tarifverhandlung in Saarlouis. Über 10.000 Warnstreikende in den westdeutschen Bundesgebieten - das ist ein Signal, was bei den Arbeitgeber ankommen sollte. Wir erwarten, dass die Arbeitgeber nun ein angemessenes Angebot auf den Tisch legen und wir einen ein Tarifabschluss erzielen können.“