Seite druckenFenster schließen

IG Metall Detmold - Bildung / Seminare

InhaltKontaktExtranet

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die Betriebsratswahlen sind abgeschlossen.
Nach der Wahl geht es darum, die Rechte, Aufgaben und Arbeitsmöglichkeiten als Betriebsrat kennen zu lernen:

  • Was darf ich?
  • Wie bin ich vor dem Unmut des Arbeitgebers geschützt?
  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Betriebsrat?
  • Welche Rolle spielen Gesetze, Tarifverträge, Verordnungen und Betriebsvereinbarungen bei der täglichen Arbeit?
  • Wie arbeitet der Betriebsrat mit der IG Metall zusammen?

Die Antworten auf diese Fragen werden in unseren regionalen Grundlagenseminaren zusammen mit den Teilnehmer/innen erarbeitet, um eine effektive Betriebsratsarbeit zu gewährleisten.

Betriebsräte sind keine Bittsteller. Sie haben gegenüber dem Arbeitgeber klar beschriebene Mitbestimmungsmöglichkeiten. Sie sind ein Teil gelebter Demokratie im Betrieb.

Ein Anspruch der IG Metall ist es, die Demokratie durch aktive Betriebsräte und Vertrauensleute im Betrieb zu stärken. Dieser Weg in Richtung Beteiligungsgewerkschaft deckt sich mit den Interessen der Beschäftigten. Beteiligungsprozesse zu initiieren, zu konzipieren und zu gestalten, bildet eine entscheidende Voraussetzung für die Entwicklung einer zukunftsgerichteten und beschäftigungssichernden Politik im Betrieb.

In den Seminaren „Arbeitnehmern in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft“ und „Arbeitswelt, Demokratie und betriebliche Mitbestimmung“ werden diese Themen intensiv behandelt.

Wenn es gelingt die Beschäftigten wirkungsvoll an der Arbeit gewerkschaftlicher Interessenvertretung und an der Arbeit des Betriebsrates zu beteiligen, bedeutet das eine Stärkung der betrieblichen Interessenvertretung insgesamt.

Wir wünschen dir beim Lesen dieses Bildungsprogramms viel Spaß und würden uns freuen, dich auf unseren Seminaren begrüßen zu dürfen.

Svend Newger

Hier geht´s zu den Seminarinhalten: