Seite druckenFenster schließen

IG Metall Gelsenkirchen - Start

StartInhaltKontaktMitgliedsdaten ändern






Extranet - Das Infoportal für Funktionärinnen und Funktionäre!

Mitgliederbereich - nur für IG Metall-Mitglieder!

Servicegesellschaft mbH für Mitglieder der IG Metall
Besondere Angebote nur für IG Metall-Mitglieder!

Als Mitglied hat man's besser!







Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!



Mach' meinen Kumpel nicht an!
– für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V.

Aktuelles der IG Metall Gelsenkirchen



Es bewegt sich was bei Seppelfricke!!!

Mittwoch, 29. November 2017 - 4. Streiktag



2017-12-01 17:34:11
Die Geschäftsleitung der Fa. Seppelfricke teilte der IG Metall mit, dass sie zu weiteren Gesprächen bereit sei. Um 12.00 Uhr werden diese Gespräche durch die Tarifkommission, dem 1. Bevollmächtigten der IG Metall Gelsenkirchen und dem Justiziar der Bezirksleitung der IG Metall NRW aufgenommen.


mehr...

Alle Tore blieben geschlossen!!



2017-11-23 17:42:50
Auch am 2. Streiktag blieben die Tore der Sepppelfricke Armaturen geschlossen. Die Belegschaft erhielt bereits die ersten Solidaritätsbekundungen. Besonders beeindruckend war ein 96-jähriger Kollege der es für selbstverständlich gehalten hat persönlich seine Verbundenheit mit den streikenden Kollegen und Kolleginnen auszudrücken.
mehr...

Streikbeginn bei Seppelfricke Armaturen in Gelsenkirchen



2017-11-22 14:22:14
Mit gutem Wetter, guter und kämpferischer Stimmung hat der unbefristete Streik bei der Firma Seppelfricke heute Morgen um 6.00 Uhr begonnen.
mehr...

Die Urabstimmung bei Seppelfricke hat begonnen!

2017-11-20 13:56:03
Pünktlich heute um 12.00 Uhr hat die Urabstimmung über einen unbefristeten Streik bei der Firma Seppelfricke begonnen.
mehr...

Warnstreik bei Seppelfricke am 03.07.2017

LAG Hamm bestätigt Recht auf Warnstreik
für einen Sozialtarifvertrag



2017-07-03 13:20:08
In den Abendstunden des Sonntages bestätigte das Landesarbeitsgericht das Recht der Kolleginnen und Kollegen auf einen Warnstreik zu einem Sozialtarifvertrag.

Was war geschehen?

Die Unternehmensleitung der Fa. Seppelfricke hatte beschlossen, Maschinen die zum Herzstück des Unternehmens gehören, nach England zu verlagern. Eine Notwendigkeit, mit dem Betriebsrat über die Folgen dieser Verlagerung zu sprechen, sah die Geschäftsleitung nicht.
In einem Schreiben stellte sie fest, es sei keine Betriebsänderung und sie müsse mit dem Betriebsrat nicht über einen Interessenausgleich und Sozialplan verhandeln. Im Übrigen würde die erste Maschine am Montag, den 03.Juli 2017 abgeschaltet und für den Transport im Juli nach England vorbereitet.


mehr...