Seite druckenFenster schließen

IG Metall Hagen - Aktuelles

AktuellesInhaltKampagnen der IG Metall
Werbeaktion 2018
Neues Mitglied gewinnen. Gutschein erhalten!

Unsere Leistungen
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Jetzt online Mitglied werden
Jetzt der IG Metall beitreten
Die IG Metall ist eine starke Gemeinschaft, sie unterstützt und bietet Rückhalt für ihre Mitglieder. Von Rechtschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern - wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Die Kampagnen der IG Metall!

Bundesweite Warnstreiks ausgeweitet !

Kolleginnen und Kollegen aus Hagener Betrieben sind dabei.

2018-01-21 12:10:22

Die zweite Verhandlungsrunde zwischen der IG Metall und den Metall-Arbeitgeberverbänden hat keine Fortschritte gebracht. Der Druck auf die Unternehmerseite wird durch massive Warnstreiks erhöht. Bis zur dritten Verhandlungsrunde in NRW waren mehr als 80.000 Kolleginnen und Kollegen für unsere Forderungen auf der Straße, bundesweit schon über 300.000.

Auszubildende von Terex in Wetter unterstützen lautstark die Forderungen.

Beschäftigte von Prevent-TWB, Putsch und der Schmiedag beteiligen sich stark und lautstark. mehr...

Ruhige und besinnliche Feststage,

Frohe Weihnachten,

und

einen Guten Start in das Neue Jahr 2018,

wünscht die IG Metall Hagen.

2017-12-20 17:43:40
Arbeit - sicher und fair

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir wünschen euch und euren Familien und Freunden eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2017. Wir hoffen, wir sehen uns alle gut erholt und gesund im neuen Jahr wieder.

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich für eure Unterstützung, ohne euch wäre eine aktive erfolgreiche Arbeit nicht möglich...

Die Geschäftsstelle Hagen ist vom 27.12.2017-29.12.2017 mehr...

2. Tarif-Verhandlung für die Beschäftigten in der Metall-und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen in Wuppertal.

Kolleginnen und Kollegen aus den umliegenden Betrieben demonstrieren für unsere Forderungen.

Auszubildende von Terex in Wetter unterstützen lautstark die Forderungen.

2017-12-19 12:11:31
In der Metallindustrie beginnen am 8. Januar Warnstreiks. Weil die Arbeitgeber nur zwei Prozent mehr Entgelt anbieten und die Arbeitszeit-Forderungen ignorieren.

Bochum, 15. Dezember:

Im Jahrhunderthaus trifft sich die IG Metall-Tarifkommission für die Metall- und Elektroindustrie in NRW. IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer Knut Giesler berichtet über die erste Tarifverhandlung am 16. November in Dortmund und die zweite Tarifverhandlung am 14. Dezember in Wuppertal. In beiden Runden heizten die Metallarbeitgeber den Tarifkonflikt an.

In Dortmund stellten sie die 35-Stunden-Woche in Frage, die Zuschläge sowie die Ruhe- und Höchstarbeitszeiten – ein Paukenschlag.

In Wuppertal machten die Arbeitgeber ein Angebot: Einmalig 200 Euro für die Monate Januar, Februar und März 2018 und ab April zwei Prozent mehr Entgelt für zwölf Monate.

Die IG Metall fordert eine Tariferhöhung von 6 Prozent für zwölf Monate. Denn die Wirtschaft brummt, der Konjunkturmotor läuft auf Hochtouren. Die Wirtschaft wächst 2017 im achten Jahr in Folge. Und der Sachverständigenrat erwartet für 2018 sogar ein Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent.

Die Metallarbeitgeber provozieren einen Großkonflikt: mehr...

Erste Tarifverhandlung für Nordrhein-Westfalen in Dortmund.

2017-12-07 16:59:48
Zum Auftakt der Verhandlungen machten rund 700 Kolleginnen und Kollegen ihre Forderung deutlich und demonstrierten zur Unterstützung unserer Verhandlungskommission vor dem Borussia Stadion. Auch aus Betrieben der Hagener Geschäftsstelle gab es Unterstützung. Kolleginnen und Kollegen von Hoesch Schwerter Profile, Hoesch Schwerter Extrudit Profile, Walter Hundhausen, Putsch und Terex waren mit Plakaten und Transparenten dabei. mehr...


6 Prozent mehr und Wahloption zur Absenkung der Arbeitszeit

2017-12-07 12:34:40
Hier die Pressemitteilung der IG Metall NRW vom 24.10.2017 und das Flugblatt Tarifinformation Nr.4:

Die Tarifkommission für die Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen hat heute in Sprockhövel die Forderung für die Metall- und Elektroindustrie beschlossen.
Demnach sollen die Entgelte um 6 Prozent steigen. Außerdem wurde eine Wahloption zur Absenkung der Arbeitszeit beschlossen.


mehr...