Seite druckenFenster schließen

IG Metall Hagen - Frauentag 2016

AktuellesInhaltTarifeKampagnen der IG Metall

Wer die Besten will,

kann auf Frauen nicht verzichten!

8. März 2016 – internationaler Frauentag

Am 8. März überrascht der örtliche Frauenausschuss der IG Metall 2.300 Kolleginnen aus 34 Betrieben* mit einer Rose und einer Kurzinformation zum internationalen Frauentag.

Ging es 1911 noch um das Wahlrecht für Frauen geht es heute um:

  • ein faires Entgelt
  • -
  • nach wie vor beträgt der Entgeltunterschied
  • trotz vergleichbarer Tätigkeiten Minus 22 %
  • das Recht von der Teilzeitarbeit wieder in die Vollzeit zu wechseln
  • um die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch
  • um besser Zugangsmöglichkeiten zur Qualifizierung und um Aufstiegschancen in den Betrieben
  • Weil der internationale Frauentag WELTWEIT gefeiert wird verteilen die Gewerkschafterinnen in diesem Jahr auch Rosen an die Frauen in den Hagener Flüchtlingsunterkünften.

    Sie wollen ein Zeichen der Solidarität setzen, denn geflüchtete Frauen haben es doppelt schwer.

    .

    *Mit dabei sind: Berendsen, Bilstein, Bilstein Service, Bleistahl, C.D. Wälzholz, DEW, Deutsche Nickel, Ernst Apparatebau, Europart, Giebel Kaltwalwerk, Hawker, Hoesch HHO, Hoesch Schwerter Profile, Hugo Vogelsang, Idealspaten, Jörg Vogelsang, Königswarter& Ebell, Papenmeier, Prevent TWB, Putsch, Reckmann, Schmiedag, Schöneweiss, Stahlkontor,Stanzwerk Wetter, Taprogge, TEREX MHPS, Theis, Thyssen Krupp Federn und Stabilisatoren, Uhde High Pressure, V+S Vogel & Schemann, Walter Hundhausen, Wilhelm Hedtmann und Zapp Precision Metals. Vielen Dank an alle die uns dabei Unterstützen!

    Einladung zu den Veranstaltungen zum internationalen Frauentag in Hagen