Seite druckenFenster schließen

IG Metall Hagen - Mindestlohn

AktuellesInhaltTarifeKampagnen der IG Metall

Gewerkschafter mit dem Geburtstagsgeschenk auf dem Weg zum Bahnhof.

Geburtstagsgrüße zu einem Jahr Mindestlohn

Am heutigen Morgen haben Mitglieder aus DGB-Gewerkschaften Bahnreisende am Hagener Hauptbahnhof mit einer Überraschungstüte zum ersten Geburtstag des Mindestlohnes begrüßt.

Zehn Jahre hat der Kampf um die gesetzliche Regelung gedauert und am 1. Januar 2015 ist er für rund 3,6 Millionen Menschen in Kraft getreten.

Vor allem Minijobber und Beschäftigte in der Nahrungsindustrie, der Gastronomie, dem Wach- und Sicherheitsgewerbe und den persönlichen Dienstleistungen haben vom Mindestlohn profitiert, darunter besonders viele Frauen.

Für den DGB ein Grund zum Feiern und am Ball zu bleiben.

Für den Hagener DGB weist Jugendbildungsreferent Nils Padberg darauf hin: „Nach Befragungen halten 86 Prozent der Menschen den Mindestlohn für richtig und die Gewerkschaften ordnen ihn als einen ihrer wichtigsten Erfolge in ihrer Geschichte ein.“

mehr zum Thema Mindestlohn..

Gewerkschafter mit dem Geburtstagsgeschenk auf dem Weg zum Bahnhof.