Seite druckenFenster schließen

IG Metall Hagen - DV 2020

AktuellesInhaltKampagnen der IG Metall

Wahlen in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Organisationswahlen umfassten die Wahl des 1. Bevollmächtigen & Kassierers (ha) – hier wurde der Kollege Jens Mütze mit einem Ergebnis von 95,4% wiedergewählt. Der ehemalige 2. Bevollmächtigte (ea) Horst Köchling trat altersbedingt nicht mehr zur Wahl an.

Sein Amts-Nachfolger Birger Hollatz, BR-Vorsitzender der Bilstein GmbH & Co. KG wurde mit rund 92% gewählt. Danach erfolgte die Wahl der 13 Beisitzerinnen und Beisitzer in den Ortsvorstand. Wiedergewählt wurden: Ralf Behler (HSP GmbH), Ivonne Eisenblätter (DCC GmbH), Karen Geiger (ZAPP Precision Metals GmbH), Nadja Kappenstein (TKH GmbH), Waldemar Karzmazik (Schmiedag GmbH), Andreas Koll (Hawker GmbH), Thomas Oberste-Lehn (TKFS) GmbH), Reinhard Pilk (W. Hundhausen GmbH), Sabine Plath (C. D. Wälzholz GmbH), Thomas Richter (DEW GmbH). Neu gewählt wurden: Rainer Bönicke (Putsch GmbH) Udo Przelozny (HSEP GmbH) Massimo Varone (Bilstein GmbH & Co. KG). Ausgeschieden sind: Manfred Weber (C. D. Wälzholz GmbH) und Gültekin Copuroglu (TWB GmbH). Darüber hinaus wurden die Delegierten und stellvertretenden Delegierten für die Bezirkskonferenz sowie die Mitglieder der Tarifkommissionen Metall- & Elektro, Kfz, Sanitär-Heizung-Klima und Eisen & Stahl gewählt. Jens Mütze: „Ich möchte mich ausdrücklich, sowohl bei den ausscheidenden Kolleginnen und Kollegen, als auch bei denen, die sich für ein neues, altes Weitermachen in unserem Team bereit erklären, bedanken. Es macht mich stolz, in dieser großartigen Konstellation arbeiten zu dürfen. Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen auch im Namen des neu gewählten Ortsvorstandes.“.