Seite druckenFenster schließen

IG Metall Halle - Startseite

StartseiteTarifbewegung2021JugendAGA und SeniorenAnsprechpartner vor OrtSprechzeiten/ Kontakt

.

Aktuell | Wichtige Informationen für unsere Mitglieder

Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen,

zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus in unserer Stadt und Umgebung bitten wir euch darum, nur bei äußerst wichtigen Gründen unsere Büroräume zu betreten.
In dringenden Fällen können wir eine Beratung mit vorheriger Terminvergabe und unter Einhaltung der Hygienevorschriften anbieten.
Aktuell setzen wir verstärkt auf Telefon- und E-Mail-Kontakt.
Telefon Büro Halle: 0345 13589-0 Fax Büro Halle: 0345 13589-50
Telefon Büro Dessau: 0340 8714-0 Fax Büro Dessau: 0340 8714-200
E-Mail: halle-dessau@igmetall.de
Durch besonnenes Handeln können wir gemeinsam viel erreichen!
Wir bedanken uns für euer Verständnis.
Das Team der Geschäftsstelle Halle-Dessau

Almut Kapper-Leibe Geschäftsführerin IG Metall Halle-Dessau Halle, 29.11.2021

.


ALLEINERZIEHENDE BERATEN UND BEGLEITEN

Ansprache- und Beratungsleitfaden für Vertrauensleute
Die Lebenslage von Alleinerziehenden ist häufig besonders prekär. Eine gute Beratung und Begleitung im Betrieb ist deshalb besonders wichtig.
Eine gute Beratung zeigt Beschäftigten außerdem: Die IG Metall ist eine offene und kompetente Ansprechpartnerin und unterstützt in jeder Lebenslage.

weiterlesen...


02.12.2021 | Corona-Regeln im Betrieb

3G am Arbeitsplatz – das müssen Beschäftigte wissen
Die sich verschärfende Corona-Situation hat dazu geführt, dass die sogenannte 3G-Regelung seit 24.11.2021 am Arbeitsplatz in Kraft getreten ist. Damit dürfen nur Beschäftigte einen Betrieb betreten, die entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sind. Auch die Homeoffice-Regelung kehrt zurück.

weiterlesen...


09.10.2021 | Gedenken an rechtsextremen Anschlag von Halle

Gewerkschaft fordert härteres Handeln gegen rechtsradikale Strukturen von Politik
Am 9. Oktober jährt sich der antisemitisch-motivierte Anschlag von Halle, der einen Massenmord an jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zum Ziel hatte. Als der Rechtsextremist Stephan B. an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, versucht schwer bewaffnet in die Synagoge im Paulusviertel einzudringen, konnte ein noch entsetzlicheres Massaker nur durch die verschlossene Eingangstür verhindert werden.

weiterlesen...


21.09.2021| IG Metall:
"Jetzt mit Mut das Steuer in der Rentenpolitik herumreißen!"

++ Gewerkschaft unterstützt Aktionstag des DGB zur Rentenpolitik
++ Hans-Jürgen Urban: "Forderung nach Erhöhung des Renteneintrittsalters ist zynisch"
Anlässlich des Aktionstags des DGB unter dem Motto "ECHT GERECHT: Die gesetzliche Rente stärken!" am 21. September 2021 fordert die IG Metall, dass eine künftige Bundesregierung bei der Rentenpolitik aktiv werden muss.

weiterlesen...


Tarifrunde Portakabin- Ziel erreicht!

Entgeltsystem, Schutz älterer Beschäftigter und 13,00 Euro stehen
In der finalen Verhandlung am 25. August gelang der Durchbruch, nachdem es zunächst einen Warnstreik gebraucht hatte: Die 13,00 Euro ab dem 01.01.2023 stehen! Der Entgelttarifvertrag ist vereinbart

weiterlesen...


DGB ruft zu Spenden für Flutopfer auf

Fluthilfe 2021 des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften über den Verein "Gewerkschaften helfen e.V."
Die Schäden in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Bundesländern sind enorm. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften drücken allen betroffenen Familien und ihren Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl und Beileid aus.

weiterlesen...


28. 06 2021 | Pressemitteilung

Erstmals Betriebsrat bei Neovia Logistics Services Germany GmbH im Star-Park Halle-Queis gewählt
Am 19.05.2021 wurde bei der Neovia Logistics Services GmbH im „Star Park“ Halle/Queis erstmals ein 11-köpfiger Betriebsrat gewählt. Ende 2020 sind Beschäftigte auf die IG Metall Halle-Dessau zugekommen und haben um Unterstützung bei der Durchführung der Betriebsratswahl angefragt.

weiterlesen...



 

19.04.2021|
Solidaritäts-
erklärung des Ortsvorstandes Halle-Dessau mit den Kolleginnen und Kollegen in Berlin-Brandenburg-Sachsen

Nach mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung müssen die Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie immer noch drei Stunden in der Woche länger arbeiten als unsere Kolleg*innen im Westen. Eine Angleichung ist mehr als überfällig.

weiterlesen...


16.04.2021 | Übernahme des Pilotabschlusses auch in Sachsen-Anhalt

Die 4.Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt, hat zu einer Verständigung zwischen der IG Metall Bezirksleitung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und dem Verband der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt e. V. geführt: Die Tarifparteien übernehmen den Pilotabschluss aus Nordrhein-Westfalen.

weiterlesen...


30.03.2021 | Große Tarifkommission stimmt Übertragung Pilotergebnis zu

Die große Tarifkommission der Metall- und Elektroindustrie des IG Metall Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, hat auf ihrer heutigen Sitzung mit großer Mehrheit die Übertragung des Verhandlungsergebnisses aus dem Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen beschlossen.
Damit ist der Weg für Übernahmeverhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden in den drei Tarifgebieten Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Sachsen-Anhalt frei.

weiterlesen...


25. 03. 2021 | Warnstreik bei MAHLE Behr in Berga

Am Donnerstag, dem 25. März 2021 fand im Rahmen des MAHLE Aktionstags – Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie - ein Warnstreik in Berga statt.
Die komplette Frühschicht legte die Arbeit nieder.

weiterlesen...


15. 03. 2021 | Warnstreiks in der Tarifrunde Metall-Elektro-Industrie 2021 gehen in die dritte Woche

Am Montag, dem 15. März 2021 wurde auch bei der Elcowire Rail GmbH in Hettstedt gestreikt
Aufgerufen waren die Kolleg*innen der Früh und Normalschicht. 25 Beschäftigte fanden sich zum einstündigen Warnstreik vor dem Werkstor ein.

weiterlesen...


12. 03 2021 | Zweite Warnstreikwoche endet mit Aktion bei ABB Power Grids in Halle

Jeden Tag gab es in dieser Woche eine Aktion. Heute stand eine Stunde lang alles still bei Hitatchi ABB Power Grids in Halle. Pünktlich 13 Uhr versammelten sich rund 50 Kolleg*innen am Werkstor am Trafoweg.

weiterlesen...


10. 03. 2021 | Forderung nach Tarifvertrag für Heim und Haus Bauelemente in Osterfeld

Die Kolleginnen und Kollegen von Heim und Haus in Osterfeld streiten für einen Tarifvertrag. Bisher ist der Arbeitgeber nicht bereit in Verhandlungen einzusteigen.

weiterlesen...


05. 03 2021 | Warnstreik bei KME Mansfeld in Hettstedt

Unter dem Motto:
„Wir stehen zusammen für diese Tarifrunde – auch mit Abstand!“
fand am 05. März 2021 ein Warnstreik mit Kundgebung unter Einhaltung der Corona bedingten Hygieneregeln statt.
Aufgerufen waren die Kolleg*innen der Frühschicht. 250 Beschäftigte setzten ein starkes Zeichen vor dem KME Werk in Hettstedt.

weiterlesen...


04. 03 2021 | Warnstreik bei Magna Powertrain in Roitzsch

Mit der Forderung nach einem Tarifvertrag für den Standort und einem Verhandlungstermin noch Ende März rief die zuständige IG Metall am Donnerstag, 04.03.2021, die Beschäftigten von Magna Powertrain in Roitzsch zum ersten Mal zu einem Warnstreik auf. Rund 140 Beschäftigte aus Produktion und Büro beteiligten sich an dem Streik und legten für eine Stunde die Arbeit nieder

weiterlesen...


04. 03 2021 | Pressemitteilung

Am 05. März 2021 findet ein Warnstreik bei der KME Mansfeld GmbH in Hettstedt mit Kundgebung in Form einer Menschenkette unter Corona bedingten Hygieneregeln statt.

weiterlesen...


02. 03 2021 | Warnstreik bei KSB

Wir ziehen an einem Strang - Warnstreik mal anders
Am 2. März 2021 fand ein Warnstreik mit Kundgebung in Form einer Menschenkette unter Einhaltung der Corona bedingten Hygieneregeln statt. Aufgerufen waren die Kolleg*innen der Frühschicht. 120 Beschäftigte bildeten eine Menschenkette vor dem KSB Werk in Halle.

weiterlesen...


01. 03 2021 | Pressemitteilung

Unsere Antwort heißt jetzt Warnstreik bei KSB in Halle
Am 02. März 2021findet ein Warnstreik mit Kundgebung in Form einer Menschenkette unter Einhaltung der Corona bedingten Hygieneregeln bei der
KSB SE & Co. KGaA in Halle am Haupteingang in der Turmstr. 92, 06110 Halle von 10:00 bis 11:00 Uhr statt.

weiterlesen...


Die Friedenspflicht endet am 1. März 2021.
Es ist eine Tarifbewegung zu besonderen Zeiten. Nach bisher zwei Verhandlungsrunden ohne Ergebnis spitzt sich die Situation zu. Am 17.2.2021 ist die nächste Verhandlung in Magdeburg. Die Friedenspflicht endet am 1. März 2021.

weiterlesen...


Corona - Wir sind für euch da !
Unsere Büros in Halle und Dessau müssen bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben.
Jegliche Beratungen, auch Rechtsberatungen, werden grundsätzlich telefonisch und über Email durchgeführt.

weiterlesen...


21. 01 2021 | Pressemitteilung

MAW in Hettstedt soll zum 31.01.2021 geschlossen werden
Große Enttäuschung - Beschäftigte hatten Hoffnung auf Verkauf an Investor
Seit 01.03.2020 befindet sich die Mansfelder Aluminiumwerk GmbH im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Zuvor wurde versucht, dies über ein Sanierungsverfahren abzuwenden. Anfänglich zeigten sich auch Erfolge.

weiterlesen...


7. 12 2020 | Pressemitteilung

Firma Nagel übernimmt Gehring
Harter Einschnitt bei der Belegschaft - Chance zum weiteren Bestehen am Standorte Naumburg
Der Übergang von Gehring Naumburg zum neuen Eigentümer Nagel ist vollzogen.

weiterlesen...


1.12.2020 |MAHLE Aktionstag

Für unsere Zukunft -
für gute Arbeitsbedingungen
und Beschäftigungssicherung
Der Autozulieferer Mahle mit Standort in Berga und Firmenstammsitz in Stuttgart begeht heute am 1. Dezember seinen 100.Firmengeburtstag.
"Auf Grund der aktuellen Situation" fällt allerdings ein Festakt aus.
Just im Jahr des Firmenjubiläums kündigt Mahle einen großen Personalabbau an.

weiterlesen...


27.11.2020 |Pressemitteilung

Tarifabschluss bei Portakabin gelungen
Starkes Tarifergebnis der IG Metall für die Beschäftigten bei Portakabin in Halle
Kein Entgelt unter 12 Euro mehr!
Der bisherige Tarifvertrag lief zu Mitte dieses Jahres aus. Coronabedingt startet die Tarifverhandlung erst am 06. November 2020. Für die knapp 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen konnte nach knapp ein drei Wochen ein starkes Ergebnis erreicht werden.

weiterlesen...


26.11.2020 |Warnstreik bei Höfer Metall Technik

Tarifalarm rund um die Uhr
3. Warnstreik bei Höfer Metall in Hettstedt
Der Warnstreik bei HMT dauert an: Nachdem sich bereits rund 30 Kolleg*innen aus der Nachtschicht um 3:30h an der Frühschlussaktion der IG Metall beteiligt hatten, folgten dem Aufruf in der Frühschicht weitere 40 Beschäftigte. Pünktlich um 11.30h stehen sie gemeinsam vor dem Betriebstor.

weiterlesen...


26.11.2020 22:00 Uhr |Pressemitteilung

Beschäftigte der Höfer Metall Technik inzwischen in der dritten Warnstreikwelle
Die IG Metall ruft alle Schichten jeweils zu einem zweistündigen Warnstreik auf. Insgesamt werden somit am 26.11.2020 die Beschäftigten zu sechs Stunden Warnstreik aufgerufen.
Hintergrund ist, dass der Arbeitgeber bislang jegliche Verhandlungen mit der IG Metall kategorisch ablehnt.

weiterlesen...


24.11.2020|Warnstreik bei FEV DLP GmbH

Beschäftigte der FEV DLP GmbH zeigen beim Warnstreik: Wir wollen verhandeln!
„Zeit zu reden“ und „Schluss mit der Ignoranz“ steht auf den Schildern, die die Beschäftigten des FEV DLP in Brehna in den eisigen Morgenstunden am Dienstag 24.11.2020 in die Höhe halten.
Rund 50 Kolleginnen und Kollegen haben sich pünktlich um 7.30h vor dem Betriebseingang versammelt für den ersten Warnstreik hier am Standort.

weiterlesen...


19.11.2020|Pressemitteilung

Insolvenz bei der Sachsenring Bike Manufaktur in Sangerhausen
Beschäftigte warten auf ihre Lohnzahlung
Für die Sachsenring Bike Manufaktur GmbH wurde ein Antrag zur Eröffnung eines (vorläufigen) Insolvenzverfahren gestellt und gestern der Beschluss durch das Amtsgericht Halle gefasst. Heute wurde die Belegschaft in einer Betriebsversammlung darüber informiert.

weiterlesen...


IG Metall Halle-Dessau wählt neue Geschäftsführung

24. September 2020| Konstituierende Delegiertenversammlung
Mit überwältigender Mehrheit wurden Almut Kapper-Leibe, 1. Bevollmächtigte und Geschäftsführerin und Steffen Gebauer, 2. Bevollmächtigter (ehrenamtlich) wiedergewählt. Auch die 13 nominierten Mitglieder des neuen Ortsvorstandes wurden mit eindeutiger Mehrheit bestätigt.

weiterlesen...


31.03.2020|Tarifergebnis Textile Dienste

Textile Dienste stocken Kurzarbeitergeld auf 80 Prozent auf: IG Metall ruft auch Arbeitgeber anderer Branchen zu Zuzahlungen auf – Ärger um Drohung mit Tarifflucht
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei den Textilen Dienstleistern erhalten eine Aufstockung ihres Kurzarbeitergelds auf 80 Prozent ihres pauschalierten Nettos.
Dieses Tarifergebnis konnte die IG Metall für die Beschäftigten bei Bardusch in Soltau und Siedenburg, Mewa in Hameln, CWS-Boco in Brehna und bei der ALSCO Berufsbekleidung in Merseburg nun doch erzielen.
Ursprünglich wollten die Arbeitgeber keine Aufzahlung leisten. Stattdessen drohten sie sogar mit dem Aus der Tarifpartnerschaft und wollten in Krisenzeiten das Ende des Tarifvertrages ausrufen.

weiterlesen...


Metall- und Elektroindustrie: Ein Tarifvertrag der Solidarität für Sachsen-Anhalt

25.03.2020 |Solidarpaket für Sachsen-Anhalt.
Die IG Metall hat für die 12.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt am 25. März einen Solidartarifvertrag abgeschlossen.

weiterlesen...


Coronavirus:

Was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jetzt wissen sollten

Darf ich aus Angst vor Ansteckung von der Arbeit fernbleiben? Wer zahlt für eine Quarantäne? Kann der Arbeitgeber das Tragen einer Atemschutzmaske anordnen? Wir beantworten häufige Fragen und geben Tipps, wie sich die Gefahr einer Ansteckung reduzieren lässt.

weiterlesen...