Seite druckenFenster schließen

IG Metall Halle - Warnstreiks 2018

StartseiteAktuelles 2018Jugend/AusbildungAGA und SeniorenAnsprechpartner vor OrtSprechzeiten/ Kontakt

.

Warnstreik bei MAHLE Behr Berga


In den laufenden Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt rief die IG Metall am 18.01.2018 die Kolleginnen und Kollegen der MAHLE Behr Berga GmbH zum Warnstreik auf. Rund 70 Kolleginnen und Kollegen trotzten den Orkanböen und machten deutlich, wie wichtig ihnen die Forderungen der IG Metall nach Entgelterhöhungen und kurzer Vollzeit sind.

.


70 Beschäftigte der Frühschicht beteiligen sich am Warnstreik bei der Gehring GmbH in Naumburg



Am 12. Januar 2018 fand ab 6.00 Uhr der einstündige Warnstreik mit Kundgebung bei der Gehring GmbH & Co. KG in Naumburg statt
Auch bei Gehring in Naumburg haben die Beschäftigten Druck gemacht für die Forderungen der IG Metall in der Tarifrunde der Metall-Elektro-Industrie.


Almut Kapper-Leibe, Geschäftsführerin der IG Metall Halle-Dessau fordert die Arbeitgeber auf, endlich konstruktiv mit der IG Metall zu verhandeln: „Die massive Beteiligung an den Warnstreiks ist ein unübersehbares Zeichen. Wir erwarten nun ein deutliches Entgegenkommen der Arbeitgeber, vor allem in Fragen der Arbeitszeit, aber auch beim Entgelt. Die Beschäftigten haben in den letzten Jahren immer mehr und flexibel gearbeitet. Jetzt kommt es auch auf ihre Bedürfnisse an.“
Gehring Naumburg ist seit Januar 2017 tarifgebunden. Die tariflichen Regelungen sehen eine schrittweise Heranführung zum Flächentarif vor.

.


Warnstreik bei MKM



Am 10. Januar 2018 fand ein Warnstreik mit Kundgebung bei der MKM GmbH in Hettstedt von 13:00 bis 14:00 Uhr am Drehkreuz des Mitarbeiterparkplatzes statt.


.