Seite druckenFenster schließen

IG Metall Halle - KFZ-Handwerk

StartseiteAktuelles 2019Jugend/AusbildungAGA und SeniorenAnsprechpartner vor OrtSprechzeiten/ Kontakt

27. 06. 2019 - DAS HABEN WIR ERREICHT!



Mehr Geld und mehr freie Zeit: 2,7 Prozent und 2,6 Prozent und 30 Tage Urlaub!

In der zweiten Tarifverhandlung für die Beschäftigten des Kfz-Gewerbes im Land Sachsen-Anhalt konnte nach neunstündiger intensiver Verhandlung ein Ergebnis erzielt werden. Es gibt mehr Geld und mehr freie Zeit. Dieses war nur mit dem Druck aus den Betrieben möglich! Dafür vielen Dank!



STUFE I DER ENTGELTERHÖHUNG
2,7 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten ab dem 01. Juli 2019!
STUFE II DER ENTGELTERHÖHUNG
2,6 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten ab dem 01. Juli 2020!


EINMALZAHLUNGEN
Mit der Juliabrechnung 2019: 150 Euro und mit der Juliabrechnung 2020 weitere 120 Euro!


URLAUB
Der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub erhöht sich für alle Beschäftigten und Auszubildenden ab dem Jahr 2020 auf 30 bezahlte Tage pro Jahr!
AUSBILDUNGSVERGÜTUNGEN
Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich jeweils zum 01. August 2019 und jeweils zum 01. August 2020 um 50 Euro!
Der Tarifabschluss hat eine Laufzeit bis zum 31.05.2021
Tariftelegramm_LSA_4_Ergebnis.pdf

.