Seite druckenFenster schließen

IG Metall Halle - Corona Regeln im Betrieb

StartseiteTarifpolitikJugendAGA und SeniorenAnsprechpartner vor OrtSprechzeiten/ Kontakt

Corona-Regeln im Betrieb

3G am Arbeitsplatz – das müssen Beschäftigte wissen

Die sich verschärfende Corona-Situation hat dazu geführt, dass die sogenannte 3G-Regelung seit 24.11.2021 am Arbeitsplatz in Kraft getreten ist. Damit dürfen nur Beschäftigte einen Betrieb betreten, die entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sind. Auch die Homeoffice-Regelung kehrt zurück.
Uns erreichen seit Einführung der 3G-Regel sehr viele Anfragen von Betriebsräten, aber insbesondere auch von IG Metall Mitgliedern, die sich nun täglich testen lassen müssen.
Wir geben einen Überblick, was jetzt gilt:

IG Metall Ratgeber-Corona-Regeln-im-Betrieb


Die bisher gemachten Erfahrungen zeigen, dass die Umsetzung in den Betrieben sehr unterschiedlich erfolgte. Dabei müssen wir kritisch feststellen, dass die Geschwindigkeit, mit der diese Regelung eingeführt wurde, zu schnell war. Es wäre sinnvoller gewesen, den Betrieben eine angemessene Zeit zu geben, um sich auf diese Anforderungen einzustellen.
Nicht alle Geschäftsführungen waren auf diese Regelung vorbereitet und so war die Einführung teils holprig. Deutlich wurde auch, dass die notwendige öffentliche Infrastruktur um sich impfen oder testen zu lassen, insbesondere im ländlichen Raum, unzureichend ist. Hier haben wir die verantwortlichen Politiker bereits aufgefordert, schnellstmöglich nachzusteuern.
Unsere Betriebsräte haben vielerorts bereits dafür gesorgt, dass Impfen und Testen in den Betrieben angeboten wurde und wird.
In der jetzigen Situation halten wir entsprechende Maßnahmen für notwendig, um den Gesundheitsschutz der Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben aufrecht zu erhalten. Sie mögen für viele eine zusätzliche Belastung darstellen, das Virus macht allerdings vor dem Betrieb nicht halt.

.