Seite druckenFenster schließen

IG Metall Herford - 1.mai2019

TermineÜber uns + KontaktMitgliedsdaten ändernBeitretenExtranetSucheImpressum-Datenschutz

1. Mai Maikundgebung 2019 in Herford

Seit Jahrzehnten können wir in Europa in Frieden leben. Dafür hat die Europäische Union (EU) gesorgt. Wir können frei in Europa reisen und arbeiten. Bei Arbeitszeiten, Urlaub, Mutterschutz und in vielen anderen Bereichen der Arbeitswelt schützt und erweitert die EU die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Und auch wirtschaftlich profitiert Deutschland enorm von der Mitgliedschaft in der EU. Gäbe es die Europäische Union nicht, müsste man sie erfinden – resümiert der DGB in seinem Aufruf zum 1. Mai 2019.

Dennoch: Immer mehr Menschen erleben, dass in der EU die Interessen der Märkte oft Vorrang haben vor sozialen Belangen. Und das, obwohl heute mehr denn je gilt: Nur eine gemeinsame und solidarische Politik für ganz Europa bringt uns weiter.


Klare Kante gegen Rechts

Der Tag der Arbeit steht dieses Jahr deshalb ganz im Zeichen der Europawahl. Unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ rufen wir alle Beschäftigten dazu auf, am 1. Mai auf die Straße zu gehen und für ein solidarisches und gerechtes Europa einzutreten. Für soziale Sicherung, für starke Gewerkschaften, für Tarifautonomie und für eine demokratische Erneuerung Europas.

Am 1. Mai wollen wir aber auch klare Kante zeigen gegen Rechts und alle, die unser Land und Europa spalten wollen. Wir sagen Nein zu Intoleranz, Nationalismus, Rassismus und Rechtspopulismus.

Mit der Verankerung in den Betrieben und Unternehmen haben wir die Möglichkeit, das Zukunftsmodell Europa entscheidend mitzugestalten. Also raus zum 1. Mai und nicht vergessen, am 26. Mai wählen zu gehen!