Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bamberg neu - Oktober

StartIG Metall BambergKampagnenImpressum

Oktober 2019

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Während der Herbstferien ist unsere Geschäftsstelle nur eingeschränkt erreichbar.
Aufgrund der Herbstferien ist unsere Geschäftsstelle

von Montag, den 28. Oktober bis Donnerstag, den 31. Oktober
nur vormittags von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr geöffnet.

Telefonisch sind wir erst wieder ab Montag, den 4. November wieder erreichbar.


In dringenden Angelegenheiten nutzen Sie bitte unsere Öffnungszeiten am Vormittag. Wir bitten um Verständnis.


Fair mit Tarif - Gegen Tarifflucht und Nötigung bei Auto Scholz

Plakataktion der IG Metall Bamberg
Neue A-Klasse kaufen? Aktuelles Fahrzeug reparieren?
Der Lack ist ab vom glänzenden Stern! Wir stehen für faire Arbeitsbedingungen mit Tarifverträgen, anstatt Druck und Nötigung!

Die IG Metall steht auch in Zukunft für den Abschluss von Tarifverträgen, die faire Regelungen und Bedingungen für gute Arbeit beinhalten. Die Methoden der Geschäftsleitung von Auto Scholz, die Beschäftigen mit Druck und Nötigung zu Unterschriften neuer Einzelarbeitsverträge zu bewegen, verurteilen wir. Wir berichteten.




Metallzeitung

Ausgabe - Oktober 2019

Mario Gutmann im Vorstand der IG Metall

Die IG Metall Bamberg ist künftig im 36-köpfigen Vorstand der IG Metall präsent.
Von 6 - 12. Oktober werden am 24. Gewerkschaftstag der IG Metall die gewerkschaftlichen Weichen für die Zukunft gestellt. Fast 800 Anträge werden diskutiert und bearbeitet. Als größte Herausforderung gilt die Transformation und Digitalisierung in den Betrieben. Neben den Delegierten und Gästen der IG Metall Bamberg, hat der 2. Bevollmächtigte Martin Feder in besonderer Weise zum Gelingen des Gewerkschaftstagen beigetragen. Er war Mitglied der Antragsberatungskommission und führte am Donnerstag inhaltlich durch einen kompletten Antragsblock.

Neben der inhaltlichen Ausrichtung standen personelle Fragen mit den Wahlen des Vorstands auf der Tagesordnung. Mario Gutmann, Betriebsratsvorsitzender von Bosch, wurde im Vorfeld von den bayerischen Delegierte mit ca. 93 % dem Gewerkschaftstag vorgeschlagen. Dort wurde er nun als einer von vier ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern der IG Metall Bayern bestätigt.

Eine besondere Wertschätzung, Würdigung aber auch Herausforderung für die „Boschler“ in Bamberg, die gesamte Geschäftsstelle und für ihn persönlich. Der 53-jährige kann und wird an einer der wichtigsten Schaltstellen der IG Metall Positionen und Erfahrungen aus Bamberg einbringen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg Mario!

Die Vertreter der IG Metall Bamberg am Gewerkschaftstag:
v.l.n.r.: Martin Feder (2. Bevollmächtigter), Elmar Günthner (Betriebsrat und VK Leiter, Bosch), Mario Gutmann (Betriebsratsvorsitzender, Bosch), Waltraud Fuchs (stellv. Betriebsratsvorsitzende, Bosch), Sonja Meister
(Betriebsratsvorsitzende, Valeo/FTE Ebern), Joanna Schuller (Betriebsrätin, Bosch), Matthias Gebhardt (1. Bevollmächtigter)


Hier die aktuelle Ausgabe der Lokalseite der IG Metall Bamberg.


(Für Download auf Bild klicken)