Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bamberg neu - April

StartIG Metall BambergNachrichtenarchivKampagnenImpressum

April 2020

1. Mai 2020 - Wir demonstrieren digital für Solidarität und soziale Gerechtigkeit

Keine Kundgebungen auf Straßen und Plätzen, wir demonstrieren dennoch. Trotz alledem!
2020 wird es keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten. Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!

Livestream zum Tag der Arbeit

Youtube - Live Stream

Gemeinsam demonstrieren wir digital für Solidarität und soziale Gerechtigkeit:

• mit Musiker*innen und Comedians
• mit Talks und Interviews
• mit Solidaritätsbotschaften aus ganz Deutschland

1. Mai 2020 - 11 Uhr


(Für Download auf Bild klicken)

Seit dem 18. April sendet der DGB Oberfranken täglich neue verschiedenen Beiträgen auf Facebook und Instagram:

https://de-de.facebook.com/dgboberfranken/

https://www.instagram.com/dgboberfranken/?hl=de


(Für Download auf Bild klicken)


Fortsetzung der bayerischen Corona-Strategie

Die bayerische Staatsregierung hat die für Bürger und Betriebe einschränkenden Maßnahmen verlängert.
Dies ist das Ergebnis der Kabinettssitzug vom 16. April 2020, auf dessen Eckpunkte wir der allgemeinen Information wegen verweisen.

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 16. April 2020 - Überblick der beschlossenen Maßnahmen


Solidarisch ist man nicht alleine!

Keine Kundgebungen auf Straßen und Plätzen. Deshalb holen wir den Tag der Arbeit ins Netz.

Solidarität heißt in diesem Jahr: Abstand halten!

Der DGB mit seinen Einzelgewerkschaften sagt die Aktionen und Veranstaltungen am Tag der Arbeit ab.
"Wir können es heute schon beobachten: Überall erblühen neue Formen der Solidarität", erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann angesichts der Corona-Krise. Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus zwinge die Gewerkschaften aber auch zu einer historisch einmaligen Entscheidung: "Schweren Herzens müssen wir die 1. Mai Kundgebungen dieses Jahres leider absagen. Solidarität heißt in diesem Jahr: Abstand halten!"

Erklärung von Reiner Hofmann (Vorsitzender des DGB) - Absage der 1. Mai Kundgebungen 2020


Büro geschlossen

Am Donnerstag, den 9. April, ist das Büro der Geschäftsstelle bereits ab 13 Uhr geschlossen.
Wegen dem Oster-Wochenende wird das Team der Geschäftsstelle Bamberg am kommenden Donnerstag, den 9. April, ab 13 Uhr nicht mehr erreichbar sein.

Ab Dienstag, den 14. April stehen wir wieder wie gewohnt - unter Berücksichtigung der aufgrund von Corona vorherrschenden Einschränkungen - zur Verfügung.


Beschäftigung und Einkommen sichern

Was die Corona-Gesetzgebung für Arbeitnehmer bringt.

Metallzeitung

Ausgabe April 2020
Hier die aktuelle Ausgabe der Lokalseite der IG Metall Bamberg. (Redaktionsschluss, 13.03.2020)


(Für Download auf Bild klicken)