Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bamberg neu - Juli

StartIG Metall BambergNachrichtenarchivKampagnenImpressum

Juli 2020

Persönliche Stellungnahme

Matthias Gebhardt, 1. Bevollmächtigter IG Metall Bamberg
Aufgrund der Ereignisse im Rahmen der konstituierenden Delegiertenversammlung der IG Metall Bamberg am 26.06.2020 möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich mit einer persönlichen Stellungnahme ein- und letztmalig äußern.

Meine Abwahl/ Sturz als 1. Bevollmächtigter der IG Metall Bamberg hat im Umfeld meiner Familie, meinen Freunden und meinen bayerischen Amtskollegen für Fassungslosigkeit, Unverständnis und Kopfschütteln gesorgt. Ich selbst bin massiv enttäuscht, gedemütigt durch den größten Tiefschlag meines Berufslebens.

Meine Einschätzung: Es liegt keine organisierte Demontage bzw. kein organisierter "Putsch"- bzw Intrigen-Vorgang vor. Mehrere Faktoren haben zum katastrophalen Ergebnis geführt: Mir werden zwei Sachverhalte angelastet, wo zwei relativ überschaubare Gruppen, dennoch eine nicht zu übersehende Minderheit mit einem Ziel des Denkzettels in die Versammlung gestartet sind.

Diese Dinge werden von den jetzt Verantwortlichen im Ortsvorstand, mit Unterstützung der IG Metall Bayern aufgearbeitet. Diese genießen mein vollstes Vertrauen.

Eine Reihe von persönlichen Denkzetteln von Einzeldelegierten haben leider ebenfalls zu einer nicht zu unterschätzenden Anzahl von Gegenstimmen geführt. Selbstkritisch reflektiere ich, dass meine manchmal raue, kantige "Oberpfälzer" Art, gepaart mit einer Portion Ungeduld im Lauf der Jahre mir nicht geholfen hat. Es stimmt mich allerdings nachdenklich und ist eine bittere Erkenntnis, dass einige kleine Angelegenheiten, die ich längst erledigt glaubte, höher bewertet werden als 9 1/2 Jahre Arbeit und Engagement.

Ich bin absolut davon überzeugt, dass die IG Metall Bamberg, sich von diesem Tiefschlag erholen wird, sich anschließend neu sortieren und aufstellen wird und in dieser schwierigen Phase die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wieder stark und geschlossen vertreten wird.

Abschließend eine mir sehr wichtige letzte Botschaft:

Die Standort- und Beschäftigungssicherung von Bosch Bamberg ist ein elementarer Baustein für die Zukunft der Region. Diese Vereinbarung hat der 35-köpfige Betriebsrat unter Federführung von Mario Gutmann unterstützt von über 300 betrieblichen IG Metall Vertrauensleuten, der Geschäftsstelle Bamberg und der Bezirksleitung Bayern gegenüber der Firmenleitung durch gesetzt bzw. abgerungen. Der Arbeitnehmer Beitrag ist hoch und hart, aber die 6-jährige Sicherheit mit Investitionen, Rückholungen von Produkten aus dem Ausland u.v.a.m. ist durch nichts aufzuwiegen. Ich bitte herzlich, dies im Umfeld des Betriebes mit seinen 7 000 Beschäftigten zu respektieren und akzeptieren. Bosch hatte und hat weiterhin einen bärenstarken und durchsetzungsfähigen Betriebsrat auf den sich die Belegschaft verlassen kann.

Bamberg, 2. Juli 2020
Gez. Matthias Gebhardt




IG Metall-Ortsvorstand stellt Weichen für Zukunft der Geschäftsstelle Bamberg

Der 2. Bevollmächtigte Martin Feder führt mit sofortiger Wirkung stellvertretend die Geschäfte.
Der Ortsvorstand der IG Metall Bamberg hat bereits am Dienstagabend die Weichen für die Zukunft der Geschäftsstelle gestellt. Der 2. Bevollmächtigte Martin Feder vertritt mit sofortiger Wirkung den bisherigen 1. Bevollmächtigten Matthias Gebhardt und führt die Geschäfte der Geschäftsstelle. Damit ist die IG Metall in Bamberg weiterhin uneingeschränkt handlungsfähig.
Der Ortsvorstand hat in großer Einigkeit einen klaren Plan für den weiteren Prozess aufgestellt. Bis Ende Juli wird der Ortsvorstand die Situation umfassend analysieren und aufarbeiten und die langfristige Neuaufstellung der Geschäftsstelle vorbereiten.

Martin Feder, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Bamberg, sagt: „Aus dieser Entwicklung müssen wir unsere Schlüsse ziehen und für die Zukunft lernen. Solidarität ist die große Stärke der IG Metall. Das sollte unser Leitbild sein.“

Die inhaltliche Arbeit von Matthias Gebhardt ist unumstritten und wurde im Ortsvorstand hochgelobt. Zur Kultur der IG Metall gehört, langjährige und verdiente Kollegen auch in schwierigen Zeiten zu unterstützen.


Metallzeitung

Ausgabe Juli/August 2020
Hier die aktuelle Ausgabe der Lokalseite der IG Metall Bamberg.


(Für Download auf Bild klicken)