Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bamberg neu - Mai

StartIG Metall BambergKampagnenImpressum

Mai 2020

Auto-Kaufanreiz unter ökologischen Voraussetzungen der richtige Weg

Erklärung der IG Metall Bamberg
Die IG Metall Bamberg spricht sich für ein breites Maßnahmenpaket aus, das Auto-Kaufanreize beinhaltet. Dies wird einstimmig vom Ortsvorstand Bamberg getragen. Die Erklärung wird von acht Betriebsratsvorsitzenden gestützt, die annähernd 15.000 Beschäftigte repräsentieren.

"Uns geht es um die Abertausenden Beschäftigten, die noch bei kleinen und mittleren Zulieferbetrieben der Automobilindustrie beschäftigt sind! Ein Kaufanreiz muss eindeutig in ein gesamtes großes Konjunkturprogramm eingebettet sein." so der erste Bevollmächtigte der IG Metall Bamberg, Matthias Gebhardt.

Erklärung der IG Metall Bamberg - Auto-Kaufanreiz unter ökologischen Voraussetzungen der richtige Weg
Für ein Konjunkturpaket in der sozial-ökologischen Transformation - Vorschläge der IG Metall


Büro geschlossen

Am Freitag, den 22. Mai, bleibt das Büro der IG Metall Bamberg aufgrund des Feiertages am 21. Mai geschlossen.
Wir bitte um Verständnis und stehen ab Montag, den 25. Mai wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.


Beitragsanpassung Kurzarbeit

Für die von Kurzarbeit betroffenen Mitglieder sind Beitragsanpassungen möglich bzw. werden hierfür betriebsweite Regelungen getroffen.
Seit Mitte/Ende März arbeiten große Teile der Belegschaften in den Betrieben in erheblichem Umfang kurz. Dies hat auf unterschiedlichste Art und Weise Auswirkungen auf das jeweilige Entgelt.
Da in den Betrieben sehr unterschiedliche Regelungen vorherrschen, werden in enger Absprache mit den betrieblichen IG Metall-Funktionärinnen und Funktionären betriebliche Regelungen getroffen.

Deshalb wird es zu angemessenen Pauschalabsenkungen des IG Metall-Mitgliedsbeitrags auf der jeweiligen betrieblichen Basis kommen. Beitragsabsenkungen können auch rückwirkend eingestellt werden. Ausgenommen von dieser Regelung ist die Firma Bosch aufgrund der linearen Absenkung ab 1. April 2020.

Einzelmitglieder in Kleinbetrieben ohne IG Metall- beziehungsweise ohne Betriebsratsstruktur werden im Kurzarbeitsfall gebeten, sich direkt mit der IG Metall-Geschäftsstelle Bamberg in Verbindung zu setzen, entweder telefonisch unter 0951 965 67-0 oder aber per E-Mail an bamberg@igmetall.de. Wir werden schnelle und pragmatische Lösungen mit Euch finden!


Wenn wir zusammenhalten ist alles möglich

Für Arbeitsplätze und Einkommen, Für mehr soziale Gerechtigkeit
Zusammenhalten: Bist du dabei?
Die Corona-Pandemie hat zum tiefsten Wirtschaftseinbruch in der Nachkriegsgeschichte geführt. Aufträge fallen weg, Lieferketten brechen ab, Arbeitsplätze sind in Gefahr.

Die IG Metall hat schnell reagiert. Sicherung der Betriebe und der Beschäftigung war und ist das Gebot der Stunde. Unsere Forderung nach Liquiditätshilfen gerade auch für kleine und mittlere Unternehmen wurde von der Bundesregierung umgesetzt. Das sichert jetzt das Überleben von Betrieben mit hunderttausenden Arbeitsplätzen.

Die Kurzarbeit erweist sich als die belastbare Brücke durch die Krise. Bis zu 10 Millionen Kurzarbeiter*innen, davon über 2 Millionen in den Branchen der IG Metall – das gab es noch nie. Aber: Damit konnten wir bis heute erfolgreich Massenentlassungen verhindern.

Die Beschäftigten und Betriebsräte haben dazu einen enormen Beitrag geleistet. Durch das Einbringen von Arbeitszeitkonten, freien Tagen, Resturlaub – und jetzt in einem wachsenden Umfang eben auch durch die Kurzarbeit. Wir wissen um die Belastung, die das für jede und jeden einzelnen bedeutet – denn wir stehen an Eurer Seite.

Mit Tarifverträgen zur Kurzarbeit, die wir den Arbeitgebern abgetrotzt haben, konnten wir in vielen Branchen die Bestimmungen zu Aufzahlung und Beschäftigungssicherung verbessern.

Im politischen Berlin haben wir mehr soziale Balance bei den staatlichen Hilfen durchgesetzt:
▸ Leichterer Zugang zur Kurzarbeit, um Entlassungen zu vermeiden.
▸ Aufstockung des gesetzlichen Kurzarbeitergeldes gestaffelt auf 70/77 und 80/87 Prozent für all diejenigen,     die keine bessere betriebliche oder tarifliche Vereinbarung haben.
▸ Entgeltsicherung für Eltern, die wegen der Schul- und Kita-Schließungen ihre Kinder betreuen müssen.
▸ Verlängerung der Bezugsdauer des Arbeitslosengelds I (ALG I)
▸ Erleichterter Zugang zu Grundsicherung und Kinderzuschlag

Ohne unsere gewerkschaftliche Solidarität hätte es all dies nicht gegeben!
Gerade jetzt ist die Mitgliedschaft in der IG Metall von besonderer Bedeutung, denn unsere Kraft liegt in der Kraft der 2,2 Millionen Mitglieder. Eine starke Stimme für die Beschäftigten.

Sei auch Du dabei! Stärke unseren Zusammenhalt und werde Mitglied der IG Metall.

igmetall.de/beitreten




Wir brauchen mehr Respekt und mehr Solidarität!

Botschaften zum Tag der Arbeit
In Zeiten von Corona kann auch der Tag der Arbeit nicht in bekannter Art und Weise stattfinden. Aber das Ausbleiben von Demonstrationen und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen bedeutet nicht, dass die Themen und Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus dem Blick verschwinden dürfen.

Ganz im Gegenteil. Gerade Beschäftigte im sozialen Bereich bringen in der Krise eine riesige Leistung, die Anerkennung und Respekt verdient. Aber auch alle Beschäftigten, die nun von Kurzarbeit betroffen sind, benötigen die Solidarität der Gesellschaft und gute Kurzarbeitsregelungen.

"In der Krise darf niemand auf der Strecke bleiben, es braucht Zusammenhalt. Es ist gut, wenn Schutzschirme für Betriebe aufgestellt werden, aber jetzt brauchen auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen starken Rettungsschirm, damit man gemeinsam die Krise meistern kann." so Matthias Gebhardt, 1. Bevollmächtigter


Zusammenkunft des DGB am Gabelmann, Bamberg
Matthias Gebhardt, Martin Feder und Mario Gutmann für die IG Metall zusammen Kolleg*innen
aus dem DGB, u.a. Regionsvorsitzender Mathias Eckardt

Statement von Matthias Gebhardt,
1. Bevollmächtigter IG Metall Bamberg




Statement von Mario Gutmann,
IG Metall Vorstandsmitglied und Betriebsratsvorsitzender von Bosch Bamberg




Weitere Statements und Botschaften aus dem DGB:

oberfranken.dgb.de


Metallzeitung

Ausgabe - Mai 2020
Hier die aktuelle Ausgabe der Lokalseite der IG Metall Bamberg.


(Für Download auf Bild klicken)