Seite druckenFenster schließen

IG Metall Magdeburg-Schönebeck - Aktuelles

AktuellesDie GeschäftsstelleBetriebe mit BetriebsratGruppen/ GremienTarifpolitikBildungServiceArchiv
Mein Bild
Die Juli / August Doppelausgabe der Lokalseite steht ab sofort
> online zur Verfügung!


Die nächsten Termine:
•28.-30.07. Azubicamp
IG Metall Geschäftsstelle
•10.08. Ortsjugendausschuss
IG Metall Geschäftsstelle



Rentenkampagne
Die IG Metall plädiert für einen grundlegenden, solidarischen Neuaufbau des Systems der Alterssicherung in Deutschland. Denn: Die Weichen in der Alterssicherung sind falsch gestellt. Darüber kann auch die aktuell gute Situation der gesetzlichen Rentenversicherung nicht hinwegtäuschen.

mehr Informationen!




Mitglied werden!
Die IG Metall ist eine starke Gemeinschaft, sie unterstützt und bietet Rückhalt für ihre Mitglieder. Von Rechtschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern - wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

> Jetzt Mitglied werden!




Respekt!-Initiative
> mehr Informationen!



Thema der Woche

Flexibel in den Ruhestand

Seit dem 1. Juli gelten die neuen Regelungen des Flexirentengesetzes. Sie sollen Beschäftigte dabei unterstützen, den Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand flexibler zu gestalten.

> mehr zu dem Thema!



„Mit der IG Metall das Schlimmste verhindert“
Kahlschlag beim Förderanlagenbauer FAM abgewendet

21.07.2017 | Über mehrere Wochen zogen sich die Verhandlungen beim angeschlagenen Magdeburger Förderanlagenbauer FAM. Die Geschäftsführung wollte mit radikalen Sparmaßnahmen die Kosten senken und dabei vor allem Personal abbauen: In seinem ersten Statement sprach der Arbeitgeber von 150 Beschäftigten, die kurzfristig entlassen werden sollten. Zudem plante FAM die Reduzierung der Wochenarbeitszeit ohne Entgeltausgleich und beantragte bei der IG Metall die Verschiebung der bereits vereinbarten und zum 1. Mai 2017 fälligen Tariferhöhung.

> mehr Informationen




Tarifabschluss im Kfz-Handwerk

10.07.2017 | 9.000 Beschäftigte im Kfz-Handwerk Sachsen-Anhalt profitieren von Entgelterhöhung. Übernahme der Auszubildenden auf 12 Monate verlängert.

IG Metall und der Unternehmensverband des Mitteldeutschen Kraftfahrzeuggewerbes Sachsen-Anhalt haben in der zweiten Tarifverhandlung am vergangenen Freitag ein Ergebnis erzielt. Die 9.000 Beschäftigten erhalten mehr Geld: Ab Juli diesen Jahres steigen die Entgelte um 2,9 Prozent und ab September 2018 um weitere 2,9 Prozent. Für den Monat Mai und Juni erhalten alle Beschäftigten jeweils eine Einmalzahlung in Höhe von 90 Euro.

Darüber hinaus haben die Tarifvertragsparteien die Ausbildungsvergütungen für das Kfz-Handwerk überproportional um 35,00 Euro je Ausbildungsjahr, jeweils zum 01.08.2017 und 01.08.2018 angehoben. Außerdem wurde die Übernahme der Auszubildenden um 6 Monate auf nun 12 Monate angehoben.

Die Laufzeit des Tarifvertrages endet zum 30. April 2019. Die Tarifvertragsparteien haben eine Erklärungsfrist bis zum 18. Juli 2018 vereinbart.



26.06.2017

PRESSEMELDUNG
IG Metall kritisiert Geschäftsführung von FAM Magdeburg
Weber: „Beschäftigte zahlen für Managementfehler“

> zur Pressemitteilung [pdf]




Rote Karte für Bosch - Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

21.06.2017 | Umfrage der IG Metall vor der Betriebsversammlung bei Bosch am 15.06.2017



Daume und Strack in Barleben haben Zukunft!

20.06.2017 | Bei den Kolleginnen und Kollegen der Schwesterbetriebe Daume und Strack ist der Widerstand ungebrochen. Heute früh demonstrierten sie erneut für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. „Daume und Strack in Barleben haben Zukunft“, so die einhellige Meinung der Beschäftigten. Mit der Protestaktion stärkten sie den Betriebsräten den Rücken für die Verhandlungen mit dem Arbeitgeber.



Beschäftigte fordern Verhandlungen über Tarifvertrag

17.06.2017 | Die Beschäftigten der Clopay Advanced Printing Aschersleben GmbH fordern seit Jahren den Abschluss eines Tarifvertrages. Im Dezember 2016 haben die Beschäftigten mit einer Petition an die Geschäftsführung diese Forderung bekräftigt.

> mehr Informationen




We are Bosch light

15.06.2017 | Zum 1. Januar 2017 wurden bei Bosch Service Solutions in Magdeburg die Entgelte um 4% erhöht. Keineswegs für alle Beschäftigten eine freiwillige Zusage des Arbeitgebers. Denn für die Beschäftigten in der Entgeltgruppe 1 war die Anhebung die Folge aus der Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro auf 8,84 Euro.

> mehr Informationen [pdf]




Tarifkommission für Bosch Service Solutions Berlin gewählt

13.06.2017 | Ein Tarifvertrag bei Bosch Service Solutions in Berlin-Charlottenburg muss her! Für die anstehenden Tarifverhandlungen haben sich die IG Metall Mitglieder im Betrieb Anfang Juni eine Tarifkommission gewählt, welche die Verhandlungen mit dem Arbeitgeber intensiv begleiten wird.

> mehr Informationen




Firmenkontaktmesse

07.06.2017 | Die 15. Firmenkontaktmesse lief dieses Jahr unter dem Motto „Studierende treffen auf Wirtschaft“. Da auch die IG Metall eine wichtige Rolle in der Wirtschaft spielt, konnte man uns ebenso mit einem Stand antreffen. Durch die Unterstützung von Rene Burghardt war es möglich die Studierenden über den Berufseinstieg in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt zu informieren.

Infos zu Einstiegsgehältern und Co. findest du: >> hier! <<




Beschäftigte des Kfz-Gewerbe im Warnstreik

01.06.2017 | Über 100 Beschäftigte von Stern Auto Magdeburg und MAN Truck und Bus legten am 1. Juni in Magdeburg ihre Arbeit nieder. Mit dem Warnstreik unterstützen sie die Forderungen für die laufende Tarifrunde. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten in Sachsen-Anhalt 5 Prozent mehr Entgelt, eine deutlich stärkere Erhöhung der Ausbildungsvergütungen und zusätzlich einen Beitrag zur Anpassung der Löhne an das Niveau in Niedersachsen.

> mehr Informationen




IG Metall: Das neue Leiharbeitsgesetz ist „Murks“

29.05.2017 | Die IG Metall in Niedersachsen warnt vor negativen Auswirkungen des Gesetzes zur Leiharbeit, das Anfang April in Kraft getreten ist. Beschäftigten drohen im schlimmsten Fall Kündigungen.

> Zum Artikel in der 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' vom 29.05.2017




FAM – Mitgliederversammlung vom 22.05.2017

23.05.2017 | Tarifverhandlungen sollen Restrukturierung flankieren.
Die Mehrheit der Mitglieder entschied sich dafür, in ergebnisoffene Verhandlungen einzutreten.
Nachdem die FAM-Gruppe in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist, sind Restrukturierungsmaßnahmen unvermeidlich. Die Geschäftsleitung hat die Tarifvertragsparteien in einem Sondierungsgespräch am 18.05.2017 um eine tarifvertragliche Flankierung der angedachten Maßnahmen gebeten.

Die IG Metall erklärte sich, vorbehaltlich eines entsprechenden Mitgliedervotums, grundsätzlich bereit, Gespräche zu führen, um dazu beizutragen, den Standort und die Beschäftigung zu sichern. Axel Weber, 1. Bevollmächtigte: „Wir werden in einer Mitgliederversammlung beraten und beschließen, ob wir Verhandlungen aufnehmen“. In einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung am 22.05.2017, haben Betriebsrat und IG Metall die Mitglieder über die Situation der FAM-Gruppe informiert.

Die Mitglieder sprachen sich im Anschluss in geheimer Abstimmung mit deutlicher Mehrheit dafür aus, in ergebnisoffene Verhandlungen einzutreten. Priorität hat die Beschäftigungssicherung, wir werden alles daran setzen, so viel wie möglich an Arbeitsplätzen zu erhalten, so Weber. Um die Verhandlungen nahe an der Mitgliedermeinung zu führen, wurde eine 10- köpfige Tarifkommission gewählt.




Gerechtigkeit bei Bosch lässt weiter auf sich warten

18.05.2017 | Die Geschäftsleitung von Bosch Service Solutions hält die Kolleginnen und Kollegen bereits länger hin: Ursprünglich sollte das Banding zum 1. Januar 2017 eingeführt werden, dann zum 1. Juli 2017 und nun heißt es, vor dem 1. Januar 2018 wird es nichts mit dem neuen Entgeltsystem.
Wie lange willst du noch auf eine gerechte Bezahlung warten?

Mehr Sicherheit und Gerechtigkeit für alle Kolleginnen und Kollegen von Bosch Service Solutions gibt es nur mit einer starken IG Metall. Tritt jetzt ein!



Mitgliederversammlung im Kfz Handwerk

16.05.2017 | Bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag war die Unzufriedenheit über den Ausgang der ersten Verhandlungsrunde groß. An Motivation, um für die nächste Zeit im Betrieb für Stimmung zu sorgen fehlt es jedoch zum Glück nicht. Am 1. Juni ist der bundesweite Aktionstag im Kfz-Handwerk und wir sind bereit dafür!



1. Tarifverhandlung Kfz-Handwerk ohne Ergebnis vertagt

10.05.2017 | Am Mittwoch fand für die Beschäftigten der Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe in Sachsen-Anhalt die 1. Tarifverhandlung statt. Zwischen IG Metall und Arbeitgeberverband kam es zu keiner Einigung, weil die Arbeitgeber kein eigenes Angebot vorlegten.

> mehr Informationen!



Veranstaltung: „Let’s talk about money!“

Verdienst du, was du verdienst? Noch immer erhalten Frauen in Deutschland weniger Entgelt als Männer. Bis zum 18. März haben Frauen umsonst gearbeitet, eine Lohnlücke von 21 %. Wir als IG Metall wollen darauf aufmerksam machen und mit dir aktiv werden.

> mehr Informationen!



IG Metall informiert FAM-Beschäftigte

03.05.2017 |Die IG Metall Magdeburg-Schönebeck hat am 3. Mai 2017 die Beschäftigen der FAM-Gruppe in Magdeburg über die Absichten des Arbeitgebers, über die tarifliche Vereinbarung nachverhandeln zu wollen, informiert. Die Tarifinfo der IG Metall stieß auf reges Interesse bei den Beschäftigten.

> mehr Informationen!



1. Mai 2017: Wir sind viele. Wir sind eins.

01.05.2017 | Unter dem Motto des DGB „Wir sind viele. Wir sind eins“ waren auch wir an vier Standorten zum 1. Mai aufzufinden. Das Hauptaugenmerk lag aber vor allem auf Magdeburg. Weitere Standorte waren Aschersleben, Schönebeck und Stendal.

> zu den Fotos!



Gerecht mit Tarifvertrag

28.04.2017 | Am 10. Mai startet die Tarifrunde im Kfz-Handwerk in Sachsen-Anhalt. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen. Faire Löhne und Gehälter sowie regelmäßige Lohnerhöhungen - das gibt es nur mit Tarifvertrag. Sie sichern den Beschäftigten einen gerechten Anteil am erwirtschafteten Wohlstand.

> mehr Informationen!



Tarifvertrag: Jetzt gilt es bei Bosch!

25.04.2017 |Bei Bosch Service Solutions fand im März das dritte Sondierungsgespräch über einen Tarifvertrag für den Standort Berlin statt. Der ist dringend notwendig, denn die Entgelte der unteren Lohngruppen liegen dort noch unter dem gesetzlichen Mindestlohn. Und auch die Arbeitsbedingungen müssen auf den Tisch – auch für den Standort Magdeburg.

> mehr Informationen!



Fünf Prozent mehr! IG Metall beschließt Forderungen
für die Tarifrunde der Beschäftigten im KFZ Handwerk

28.03.2017 | Auf ihrer heutigen Sitzung hat die zuständige Tarifkommission die Forderungen für die Beschäftigten des KFZ Handwerks in Sachsen-Anhalt beschlossen. Die Tarifverhandlungen beginnen im Mai, zum 30. April 2017 läuft der aktuell gültige Tarifvertrag aus.

> mehr Informationen!



Beschäftigte von Daume und Strack kämpfen um ihre Jobs!

15.03.2017 | Mehr als 70 Beschäftigte der beiden Schwesterbetriebe Daume Regelarmaturen GmbH und Strack GmbH kämpfen um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Die gemein-same Geschäftsleitung beider Betriebe hatte am 14. Februar 2017 angekündigt, die Standorte in Barleben in den nächsten sechs Monaten zu schließen. Grund hierfür seien nach Angaben des Arbeitgebers die hohen Verluste vor allem im Geschäftsjahr 2016.

> mehr Informationen!



Tarifpolitische Konferenz: IG Metall geht mit Forderungen zur Arbeitszeit in die nächste Tarifrunde

02.03.2017 | Auf der Tarifpolitischen Konferenz der IG Metall in Hannover haben heute 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über tarifpolitische Zielsetzungen debattiert. Im Mittelpunkt der Konferenz standen arbeitszeitpolitische Forderungen für die Tarifrunde 2018.

> mehr Informationen!



CeBIT 2017: Kostenlos für alle IG Metall-Mitglieder

23.02.2017 | Die internationale Computermesse CeBIT findet auch wieder in diesem Jahr statt. Vom 20.-24. März erwartet die Besucher aktuelle Lösungen und Trends aus den Bereichen digitale Transformation, IT-Security, Social Business, Mobile, Big Data und Cloud sowie Internet der Dinge. Mit dem Topthema "d!conomy" stehen die Digitalisierung und damit die rasante Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt. Die IG Metall hat ihren Stand in Halle 11.

> mehr Informationen!



JAV Empfang

08.12.2016 | Die Wahlen sind vorbei und wir beglückwünschen alle neu- und wiedergewählten Jugend- und Auszubildendenvertretungen zu ihrem Amt. Der Auftakt ist gesetzt. Jetzt geht es an die Gestaltung der Ausbildungsqualität! Ihr seid gefragt, was wollt ihr verändern? Wir als IG Metall unterstützen euch und setzen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.



JAV - Kandidaten - Schulung

25.09.2016 | Im Herbst finden in den Betrieben die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertreter statt. In Vorbereitung haben die IG Metall Geschäftsstellen Magdeburg-Schönebeck, Halberstadt und Halle-Dessau am vergangenen Wochenende für Jugendliche, die sich für ein Amt als Jugend- und Auszubildendenvertreter (kurz JAV) interessieren gemeinsam eine JAV-Schulung durchgeführt. An dem Wochenende haben die Teilnehmer vieles über die Aufgaben der JAV gelernt und erfahren, welche Verpflichtungen das Amt mit sich bringt. Die Jugendlichen fanden das Wochenende super und haben neben vielen wichtigen Informationen auch wertvolle Kontakte zur Jugendlichen aus anderen Betrieben knüpfen können.



Finnland-Delegation

07.09.2016 | Eine Delegation junger finnischer Gewerkschafter/-innen besuchten die Geschäftsstelle Magdeburg-Schönebeck. Der Austausch mit den Kolleg/-innen von unserer Schwesterorganisation aus Finnland hat in der IG Metall eine lange Tradition. Voneinander lernen und mal über den eigenen Tellerrand hinaus schauen – ist das Motto. Die Delegation besuchte das Novelis-Werk in Nachterstedt. Gemeinsam mit dem Betriebsrat und weiteren Kolleg/-innen von der absolvierten sie einen Betriebsrundgang durch das Werk und informierten sich über die betriebliche Praxis. Anschließend erkundigte sich die Delegation in Magdeburg über die Organizing-Aktivitäten der Geschäftsstelle. Im Mittelpunkt stand dabei das Enercon-Projekt. Die nicht abreißenden Angriffe Enercons auf aktive Betriebsräte und Gewerkschafter und die Aktivitäten der IG Metall sorgten für reichliche Diskussionsstoff.



Azubicamp 2016

04.09.2016 | Vom 2. bis 4. September fand das Azubicamp der Geschäftsstelle Magdeburg-Schönebeck in Quedlinburg statt. Wir sprachen über die Herausforderungen, die das Berufsleben mit sich bringen kann und darüber was es bedeutet tarifliche Regelungen zu haben. Der Ausgleich durfte dabei nicht fehlen! Gemeinsam waren wir im Kletterpark und konnten beim abendlichen Grillen den Tag ausklingen lassen. Wir begrüßen auf diesem Weg alle neuen Auszubildenden und wünschen einen guten Start in die Arbeitswelt.