Seite druckenFenster schließen

IG Metall Rheine - Start

StartBeratungTermineMitgliederbereichMetallzeitungKontaktGalerie
50 Jahre Geschäftsstelle Rheine

Zum Jubiläum wurde eine Festschrift erstellt, in der die 50-jährige Geschichte der IG Metall Geschäftsstelle Rheine dargestellt wird.

Festschrift


125 Jahre IG Metall

Besser mit Betriebsrat

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen.

Weitere Infos hier:


Werbeaktion 2018
Jetzt Mitglied werden:

Team verstärken hier:


Hochschulinformationsbüro der IG Metall

Weitere Infos hier:


"Neue Zeiten, neue Fragen: Zusammen für neue Antworten"


Kampagne Respekt


Online beitreten
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden, denn: Gemeinsam erreichen wir einfach mehr!


Kampagne Zeitarbeit
IG Metall - Die Gewerkschaft für LeiharbeiterInnen




IG Metall Jugend
Das Portal für Auszubildende, Schüler und Studenten


Das Mitgliedermagazin


Hier erfahren Sie alles Wichtige über Termine und Aktionen, sowie Neuigkeiten aus den Betrieben.

Sie finden auf dieser Seite auch Ihre Ansprechpartner in Rheine, die Sie in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten, sowie bei allen Fragen rund um Ihre Mitgliedschaft beraten.

Leitbild der IG Metall Rheine

Aktuell


Ein ganzes Leben für mehr Gerechtigkeit

Jubilarehrung in der Stadthalle Rheine

472 Kolleginnen und Kollegen wurden für eine 25-, 40-, 50-, 60 und sogar 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Karin Hageböck, Geschäftsführerin der IG Metall Rheine, begrüßte alle Jubilare und dankte allen für die langjährige Treue und Solidarität.

In seinen Grußworten wies der Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann daraufhin, dass Gewerkschaften nach wie vor eine sehr wichtige Rolle in der heutigen Wirtschaft haben.

In der Festrede blickte Heinz Pfeffer, Geschäftsführer der IG Metall Rheine, auf die vergangenen Jahrzehnte der IG Metall zurück und machte deutlich, dass sich die IG Metall zu den Grundwerten der Demokratie und Freiheit ganz klar bekenne.

Für die musikalische Begleitung sorgte die Bigband der Musikfabrik Steinfurt.

Bilder der Jubilarehrung hier:

Pressemitteilung der MV Rheine hier:


Bildungsprogramme 2019

Das regionale Bildungsprogramm 2019 und die zentralen Bildungsprogramme 2019 stehen online zur Verfügung und wir freuen uns über Eure Anmeldungen.

Regionales Bildungsprogramm für Betriebsräte

Zentrales Bildungsprogramm für Betriebsräte

Zentrales Bildungsprogramm für Aktive


Tarifrunde Textile Dienste

Verhandlungsergebnis erzielt!

Nach tollen Aktionen und zähen Verhandlungen hat sich die IG Metall mit den Arbeitgebern auf ein Tarifergebnis geeinigt.

Es wurde eine Einmalzahlung in Höhe von 200 Euro vereinbart, sowie eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 3 % ab dem 1. Februar 2019.

Der Tarifvertrag zur Altersteilzeit wird mit einem verbesserten Aufstockungsbetrag ebenfalls fortgeführt.

Weitere Infos in der tarifinformation hier:


Delegiertenversammlung in Rheine

Nachwahlen für den Ortsvorstand

v.l.: Heinz Pfeffer, Geschäftsführer IG Metall Rheine, Anja Dieninghoff, Zweite Bevollmächtigte IG Metall Rheine, Andreas Herbers, Claudia Achtermann, Karin Hageböck, Geschäftsführerin IG Metall Rheine


Die Verabschiedung und Neuwahl zweier Mitglieder für den Ortsvorstand standen am Donnerstag, 20. September 2018 im Mittelpunkt der IG Metall Delegiertenversammlung im TaT in Rheine.

Der Kollege Horst Kuipers, seit 1981 Mitglied der IG Metall und langjähriger Betriebsratsvorsitzender bei der Firma Emsa in Emsdetten, scheidet aus dem Ortsvorstand aus, weil er in die Freistellungsphase der Altersteilzeit wechselt.

Als seine Nachfolgerin hat die Delegiertenversammlung die Kollegin Claudia Achtermann, Betriebsratsvorsitzende der Firma Emsa in Emsdetten, mit 97 % Zustimmung gewählt.

Der Kollege Klaus Kück, seit 1984 Mitglied der IG Metall und langjähriges Betriebsratsmitglied bei der Firma Krone in Spelle, scheidet ebenfalls aus dem Ortsvorstand aus und gibt seinen Platz an seinen betrieblichen Nachfolger ab. Der Kollege Andreas Herbers ist Betriebsratsmitglied bei der Firma Krone in Spelle und wurde mit 98 % Zustimmung gewählt.

Pfeffer bedankte sich bei den ausscheiden-den Kollegen für das langjährige Engagement im Ortsvorstand und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den neuen Beisitzern.

Bilder hier:

Pressemitteilung hier:


Seniorenfeiern in Rheine, Emsdetten und Nordhorn

Alle zwei Jahre finden die traditionellen Seniorenfeiern in Rheine, Emsdetten und Nordhorn statt, so auch aktuell in diesem Jahr.

Bei Kaffee und Kuchen trafen sich alte Bekannte wieder und tauschen Erinnerungen aus früheren Zeiten aus.

Begleitet wurden die Gespräche bei allen Veranstaltungen durch die Musikgruppe die „UHUS“, das steht für „Unter Hundert“. Diese junge Gesangsgruppe, begleitet von zwei Gitarren, einem Akkordeon und einer Mundharmonika, sang einen Mix aus erfrischenden Liedern und lud die Seniorinnen und Senioren zum Mitsingen ein. Das war bei den Liedern „Brüder zur Sonne zur Freiheit“ und „Die Gedanken sind frei“ kein Problem.

Heinz Pfeffer, Geschäftsführer der IG Metall Rheine, bedankte sich bei allen Seniorinnen und Senioren für die langjährige Mitgliedschaft in der IG Metall. „Jeder Einzelne von Euch hat dazu beigetragen, die Arbeits- und Lebensbedingungen zu verbessern. Das haben die Arbeitgeber nicht freiwillig hergegeben. Damals wie heute braucht es dazu aktive Gewerkschaftsmitglieder."

Bilder der Seniorenfeier in Emsdetten - hier:

Bilder der Seniorenfeier in Nordhorn - hier:

Bilder der Seniorenfeier in Rheine - hier:


Unser Verdienst:

1,7 Prozent mehr ab 1. September 2018

Ab 1. September 2018 erhöhen sich die Entgelte um weitere 1,7 Prozent. Das Urlaubsgeld hat sich dieses Jahr bereits um 2 Prozent erhöht.

Ebenso erhöht sich die Aufzahlung der Arbeitgeber für die Altersteilzeit auf 535 Euro für neue Verträge, ebenfalls ab dem 1. September 2018.

Wir haben das geschafft, weil wir eine starke Gemeinschaft sind. Wir wollen stärker werden, deshalb jetzt Mitglied werden!

Team verstärken hier:


Mehr Geld im Tischlerhandwerk

Die zweite Stufe des aktuellen Tarifvertrages greift. Die Löhne und Gehälter erhöhen sich ab dem 1. August 2018 um 2,2 Prozent.

Weitere Infos im Flugblatt hier:


Die neuen Auszubildenden kommen

Herzlich Willkommen

Für die neuen Auszubildenden beginnt ab August ein neuer Lebensabschnitt und gerade in dieser Phase findet die Lebensplanung junger Menschen statt.

Damit es ein guter und angenehmer Ausbildungsstart wird, gibt es auch in diesem Jahr wieder die begehrten Azubi-Brotboxen der IG Metall. Diese enthalten viele wichtige Infos zum Berufsstart.

Das Team der IG Metall ist in allen Fragen rund um Ausbildung, Beruf und Arbeitswelt ein kompetenter Ansprechpartner und steht den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.


Gute Bildung hat manchmal auch Windstärke Neun

Vom 30. Juli bis 3. August fand das Jugend 1-Seminar der IG Metall Jugend auf dem Ijselmeer statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten politische Bildung mal in einem ganz anderen Umfeld.

Alle genossen das gute Wetter, verpflegten sich komplett selbst und fuhren gemeinsam mit einem Wissenszuwachs gesund nach Hause.


JAV-Wahlen

Stark im Betrieb

Unter diesem Motto finden im Oktober/November die JAV-Wahlen statt.

Die JAV kümmert sich um die Belange der Auszubildenden in den Betrieben und wird alle zwei Jahre neu gewählt. Gemeinsam mit der IG Metall vertritt sie die Interessen der jungen Generation.


Wahlparty zu den BR-Wahlen am 15. Juni 2018 in Rheine

Rund 150 Betriebsrätinnen und Betriebsräte feierten gemeinsam mit der IG Metall Rheine am 15. Juni 2018 im Rahmen einer „Wahlparty zu den Betriebsratswahlen“ die Neu- bzw. Wiederwahl in den Betriebsrat.

"Mit diesem Fest wollen wir den Betriebsräten ganz herzlich gratulieren und ihnen einen guten Start in die neue Amtszeit wünschen“, begrüßte Heinz Pfeffer, Geschäftsführer der IG Metall Rheine, die Anwesenden.

Das Team der IG Metall Rheine freut sich auf eine gute Zusammenarbeit für die nächsten 4 Jahre und wird alle Betriebsrats-Gremien bei ihren Aufgaben intensiv unterstützen. Pfeffer bedankte sich auch bei allen, die in den vergangenen Monaten durch ihr Engagement und ihre Überzeugung die IG Metall durch neue Mitglieder gestärkt haben.

In lockerer Runde und bei leckerem Essen wurden anschließend Erfahrungen ausgetauscht sowie neue Kontakte geknüpft.

Alle Beteiligten freuten sich über diesen gelungen Auftakt.

Bilder zu der Veranstaltung hier:


Zwischenbilanz der Betriebsratswahlen

Bisher haben mehr als 90 Prozent der aus dem Bereich der IG Metall Rheine betreuten Betriebe das Ergebnis der Betriebsratswahlen gemeldet.

Bei einer durchschnittlichen Wahlbeteiligung von 73 Prozent und einem Organisationsgrad der Betriebsräte von knapp 80 Prozent lässt sich eindeutig eine positive Bilanz ziehen.


Bildungsprogramm 2018

Das regionale Bildungsprogramm 2018 und die zentralen Bildungsprogramme 2018 stehen online zur Verfügung und wir freuen uns über Eure Anmeldungen.

Zentrales Bildungsprogramm für Betriebsräte

Zentrales Bildungsprogramm für Aktive


Mitglieder-Werbeaktion 2018

Im Jahr 2017 konnten über 700 neue Mitglieder für die IG Metall Rheine gewonnen werden.

Dies ist ein großartiger Erfolg und das Team der IG Metall Rheine möchte sich bei allen Beteiligten ganz herzlich für dieses Engagement bedanken.

Unsere Kampagne - ein Gutschein für den "Geworbenen" und ein Gutschein für den "Werber" in Höhe von jeweils 15,00 € läuft deshalb auch im Jahr 2018 zunächst in gewohnter Form weiter.

Überall, wo sich viele Mitglieder beteiligen, ist die IG Metall stark!

Das bringt jedem was: Die IG Metall gewinnt noch mehr Durchsetzungskraft bei betriebs- und gesellschaftspolitischen Angelegenheiten und das neue Mitglied kann sich auf persönliche Unterstützung mit kompetenter Beratung und Rechtsschutz verlassen.


Übertragungszeitraum für Urlaubsansprüche bei langjähriger Arbeitsunfähigkeit auf 15 Monate begrenzt

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass der Übertragungszeitraum auf 15 Monate nach dem Entstehungsjahrs des Urlaubs zu begrenzen sei. Danach verfällt bei andauernder Arbeitsunfähigkeit z. B. der Urlaub aus dem Jahre 2016 am 31.03.2018 im laufenden Arbeitsverhältnis.

Weitere Informationen gibt es bei der IG Metall Rheine.