Seite druckenFenster schließen

IG Metall Unna - Jugendmesse für Bildung & Beruf 2014

StartKontaktÄnderungsmitteilung

Hintergrund

Den Verantwortlichen der IG Metall Unna ist es ein Anliegen, Jugendlichen eine Orientierung mit auf den Weg in ihre Zukunft zu geben. Daraus entstand die Idee, in Unna eine Ausbildungsmesse im großen Stil anzubieten. Im Sommer 2008 wurde die Vision Wirklichkeit: Die Ausbildungsmesse „Du bist die Zukunft“ fand erstmals unter der Obhut der IG Metall Unna statt. Das Interesse war groß: Viele Unternehmen aus den verschiedensten Branchen nutzten die Gelegenheit, ihr Ausbildungsangebot in der Unnaer Stadthalle vorzustellen. Busweise reisten ganze Schulklassen aus dem Kreis Unna an, um sich über berufliche Perspektiven zu informieren. Jetzt geht „Du bist die Zukunft“ bereits in die vierte Runde.

Jugendmesse für Bildung & Beruf 2014

„Du bist die Zukunft“ öffnet Jugendlichen Türen. Jugendliche haben nach dem Schulabschluss viele Möglichkeiten. Welche Wege in den Beruf offenstehen, zeigt die Ausbildungsmesse „Du bist die Zukunft“. Alle interessierten Jugendlichen und Eltern sind am 29. und 30. August 2014 in die Unnaer Stadthalle eingeladen. Initiiert und organisiert wird die Messe von der IG Metall Unna, die hier ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten sowohl in den eigenen Branchen, als auch in zahlreichen anderen Bereichen zeigt. Das Organisatoren-Team der IG Metall freut sich über eine möglichst große Vielfalt und bietet Unternehmen aller Branchen an, sich gern zu beteiligen.

Es ist die vierte Veranstaltung dieser Art, die die IG Metall Unna im Abstand von jeweils zwei Jahren ausrichtet. Bisher besuchten jedes Mal über tausend Jugendliche, ganze Schulklassen und viele Lehrer aus dem gesamten Kreisgebiet, die Stadthalle. „Das Konzept hat sich bewährt, der Informationsbedarf besteht nach wie vor“, schildert die ehrenamtliche Projektkoordinatorin Ute Driesen. Viele Unternehmen und Bildungsträger, die in den letzten Jahren dabei waren, haben sich sofort wieder einen Platz gesichert, um auch die neuen Schulabgänger für sich zu begeistern. Mit persönlichen Gesprächen, Informationsmaterial, praxisnahen Präsentationen und dem Angebot von Schnupperpraktika ebnen die potentiellen Ausbildungseinrichtungen den Schülern den Weg.

Von dieser Messe profitieren beide Seiten. In Zeiten von Fachkräftemangel können Unternehmen sich gar nicht früh genug an den beruflichen Nachwuchs wenden. ... und Schüler, die noch Orientierung in Richtung Job und Weiterbildung suchen, bekommen konkrete Angebote und Antworten. Ob Ausbildung oder Studium oder beides kombiniert – auf der Messe finden Jugendliche interessante Perspektiven. Auch private Bildungsträger, Universitäten und Hochschulen stellen sich vor. Workshops, Diskussionsrunden und Bewerbungstrainings runden das zweitägige Programm ab.

Unternehmen und Bildungsträger, die einen Stand buchen möchten, können sich hier melden.

„Du bist die Zukunft“ – 2014
29. August 20148-14 Uhr
30. August 201410-15 Uhr