Seite druckenFenster schließen

IG Metall Unna - Arenaveranstaltung "Gemeinsam für ein gutes Leben"

StartKontaktÄnderungsmitteilung

Arenaveranstaltung
Gemeinsam für ein gutes Leben

Die IG Metall-Arena-Veranstaltung


"Macht Politik für die Mehrheit der Menschen!" Unter diesem Motto haben sich rund 45 000 Menschen am 5. September am Aktionstag der IG Metall in Frankfurt beteiligt.

"Die Menschen verlangen von der Politik Antworten darauf, wer am Ende die Zeche für die Krise zahlt", so Betrold Huber in der Zusammenfassung seiner Rede als 1. Vorsitzender der IG Metall in Frankfurt. Die Verursacher der Krise aus Wirtschaft und Politik können nicht als Profiteure aus der Krise gestärkt hervorgehen. Es wäre ein Treppenwitz der Geschichte, wenn von der Finanzmarktkrise jene profitieren, die nicht weniger, sondern mehr Shareholder-Kapitalismus wollen.

Allerdings dürfe die Enttäuschung vieler Menschen über die Regierungspolitik nicht in Enthaltung münden. Daher werde für eine hohe Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl geworben, eine konkrete Wahlempfehlung hätten die Menschen allerdings nicht nötig, so Bertold Huber. Klar sei jedoch, dass eine schwarz-gelbe Regierung die schlechteste aller Konstellation sei: "Von schwarzgelber Politik profitiert nur eine kleine Minderheit in unserem Land." Die IG Metall fordere das genaue Gegenteil: eine Politik für die Mehrheit der Menschen.

Weitere Highlights waren die musikalischen Auftritte des Rappers Sammy Deluxe sowie Bob Geldorf.

Bildergalerie
Zum Durchblättern, Bild anklicken.