Seite druckenFenster schließen

IG Metall Weilheim - 2020 Respekt - Übergabe der Schilder

StartKontaktAnsprechpartnerTermineBeitretenKampagnenSeminare

 

 

Sieben Schilder werden nun angebracht. Sie zieren damit die Eingänge des Rathauses, des Jugendhauses "Come In" sowie in den Städtischen Einrichtungen: Musikschule, Bücherei und der drei Kindertagesstätten.

Städtische Einrichtungen hängen "RESPEKT-Schilder" an ihre Eingänge

Kein Platz für Rassismus

Die Übergabe der Respekt-Schilder an die Stadt Weilheim hat stattge-funden. Mit einem einstimmigen Beschluss des Hauptausschusses konnte die Aktion jetzt durchgeführt werden.

"Weilheim ist eine weltoffene Stadt", davon ist Bürgermeister Markus Loth überzeugt "Die Schilder sind ein positives und unterstützenswertes Zeichen, das zeigt, dass wir in Weilheim ein gutes Miteinander pflegen wollen."

Ins Rollen gebracht hat die Aktion der Ortsjugendausschuss der IG Metall in Weilheim. Jugendsekretär Patrick Grabayi hatte eine Studie gelesen, in der es hieß, dass junge Menschen politisch verdrossen seien. "Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen", sagt Patrick und zusammen mit der OJA sei man dann auf die Idee mit den Schildern gekommen. Vielen Dank dafür, dass wir damit auf offene Ohren und viel Unterstützung bei der Stadt gestoßen sind. "Das ist ein tolles Zeichen. Damit nimmt Weilheim eine Vorbildfunktion für viele andere Städte ein."