Seite druckenFenster schließen

IG Metall Weilheim - Mitgliedsbeitrag

StartKontaktAnsprechpartnerTermineBeitretenKampagnenSeminare

Satzung der IG Metall

 

 

Mitgliedsbeiträge

 

 

Die tarifpolitischen Erfolge, die wir erziehlen, und die Leistungen, die wir unseren Mitgliedern bieten, hängen auch von unserer finanziellen Leistungsstärke ab. Die IG Metall finanziert sich ausschließlich über die Mitgliedsbeiträge.

 

Unsere Ziele

 

 

Sichere Arbeitsplätze, gute Arbeitsbedingungen und eine faire Entlohnung - dafür tritt die IG Metall ein.

 

 

Wer bezahlt wie viel Mitgliedsbeitrag?

Geregelt in der Satzung § 5 - Höhe der Beiträge


Mitglieder mit einer Beschäftigung bezahlen 1% des monatlichen Bruttover-dienstes, dies gilt auch für Kolleginnen und Kollegen in der Altersteilzeit. Jedes Mitglied ist zur satzungsgemäßen Beitragsleitung verpflichtet. Sollte sich bei dem Einkommen etwas ändern, bitte wir uns dies umgehend zu melden.

Mitglieder, die eine Leistung aus der Sozialversicherung - wie Rentner und Rentnerinnen, Vorruheständler, Kranke mit Krankengeldbezug, Umschüler und Umschülerinnen - bzw. eine den Leistungen aus der Sozialversicherung vergleichbare Leistung erhalten, zahlen 0,5 % der monatlichen Leistung.

Schülerinnen und Schüler, sowie Studierende leisten einen monatlichen Beitrag von 2,05 Euro. Für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen (wie zum Beispiel Studenten im Praxisverbund oder Berufsakademie-studenten) beträgt der Beitrag ein Prozent des monatlichen Entgelts.

 

Arbeitslose, Mitglieder in Elternzeit, Kranke ohne Krankengeldbezug sowie Mitglieder, die sich in einem anerkannten privaten Insolvenzverfahren befinden, leisten einen monatlichen Beitrag von 1,53 Euro.