9. Krankheit
9.1 Krankheit

Wie hoch ist die Entgeltfortzahlung bei Krankheit?
Die Höhe des im Krankheitsfall fortzuzahlenden Entgeltes ist im § 4 Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG) geregelt. Danach steht dem/der Arbeitnehmer/in im Krankheitsfall die Fortzahlung des Entgeltes für die maßgebliche regelmäßige Arbeitszeit zu. Dabei bleiben Entgelte und Zuschläge für Überstunden außer Betracht. Ebenfalls fallen Aufwandsentschädigungen, die für tatsächlich entstehende Aufwendung gezahlt werden, nicht darunter.

Da es in den meisten Tarifverträgen ebenfalls Regelungen zur Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall gibt und diese Vorrang haben, empfiehlt es sich in jedem Fall zunächst in den geltenden Tarifverträgen nachzusehen.