Seite druckenFenster schließen

IG Metall Unna - Wochenendseminar 23. und 24.01.2010

StartKontaktÄnderungsmitteilung

Wochenendseminar der Firmen Welser, GEA Westfalia Surge, Schmitz & Söhne und Montanhydraulik



Zum Vergößern Bild anklicken

Am vergangenen Wochenende trafen sich Betriebsräte, Vertrauensleute und Mitglieder der Firmen Welser, GEA Westfalia Surge, Schmitz & Söhne und Montanhydraulik, unter Leitung der Kollegen Frank Walter und Helmut Spänhoff, zu einem 2- tägigen Seminar.

Im Mittelpunkt des Seminars standen die Betriebsratswahlen 2010. 24 Teilnehmer diskutierten und planten die Vorbereitungen zu dieser bedeutungsvollen Wahl. Inhaltlich wurde das Motto „100 Tage gelebte Demokratie“ bearbeitet. Es wurde wieder einmal sehr deutlich, wie wichtig die Betriebsratsarbeit in den Betrieben ist. Die Teilnehmer waren sich einig, dass eine enge Zusammenarbeit mit der IG Metall hilft, anstehende Probleme in den Betrieben zu bewältigen. Gerade die jüngste Vergangenheit hat dieses bestätigt.

Ein weiterer Themenschwerpunkt war die Tarifrunde 2010 der Metall und Elektroindustrie. Nach Auffassung der Teilnehmer sollten besonders die Beschäftigungssicherung, die Übernahme der Auszubildenden nach erfolgreicher Prüfung und der flexible Übergang in die Rente eine wichtige Rolle bei den Verhandlungen spielen.

Am Ende waren sich alle einig, dass das Seminar wieder eine gelungene Qualifizierung war.