Seite druckenFenster schließen

IG Metall Bielefeld - Euscher

AktuellesTermineInhaltÜber uns + Kontakt zu unsSuchen + FindenExklusiv für Mitglieder!Links

Komm mit nach Berlin!

Fokus Werkverträge - Informationen für Aktive

Was bewegt mich?

 

Leistungen für Mitglieder
Es zahlt sich aus!
Die IG Metall hilft: Bei Freizeitunfall, Streik oder auch im Todesfall gibt es finanzielle Unterstützung.

Mitglied werden
Wer mitbestimmen will, muss Mitglied werden: Gemeinsam erreichen wir mehr!

IG Metall sichert Tarifbindung bei Euscher.

Harry Domnik, Erster Bevollmächtigter der IG Metall: „Unsere Mitglieder wollen verlässliche Tarifbedingungen und die abgesicherte Teilhabe an dem Tarifergebnis 2012. Wir werden deshalb die tarifrechtliche Situation klären und unsere Mitglieder kurzfrisitg über die Konsequenzen informieren. Bei der Festlegung gewerkschaftlicher Aktionen werden alle Metaller beteiligt."

In der Tarifrunde 2012 tritt die IG Metall mit der Forderung nach 6,5 Prozent mehr Geld an. Zudem wollen wir die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten wieder zur Regel machen. Für Leiharbeiter soll es eine bessere Bezahlung geben. Und Betriebsräte sollen mehr Einfluss darauf bekommen, in welchem Umfang Leiharbeit eingesetzt wird. Einem möglichen Tarifergebnis in den letzten beiden Punkten will die Fa. Euscher sich entziehen.

Harry Domnik: „Die von der Unternehmensleitung genannten Gründe sind vorgeschobene Behauptungen; was in der Stahlindustrie zum Vorteil von Ausgebildeten und Leiharbeitern bereits problemlos praktiziert wird, kann auch in der Metall- und Eletroindustrie nicht zu Problemen führen. Offenbar sollen die Euscher-Beschäftigten mittelfristig vom Flächentarifniveau abgekoppet werden und die anstehenden Branchen-Tarifverhandlungen torpediert werden."