Seite druckenFenster schließen

IG Metall Magdeburg-Schönebeck - Service

AktuellesDie GeschäftsstelleBetriebsratGruppen/ GremienTarifpolitikBildungServiceArchiv

„Alles inklusive“ - Die Leistungen auf einen Blick

1. Rechtsberatung und Rechtsschutz
Bei arbeits- und sozialrechtlichen Auseinandersetzungen erhalten Mitglieder kostenlos und kompetent Rechtsschutz im Arbeitsrecht, und Sozialrecht (§ 27 Satzung der IG Metall). Beraten wird beispielsweise in allen Fragen, die mit Tarif-, Vertrags- und Betriebsverfassungsrecht zu tun haben. Juristischen Beistand gibt es u.a. bei Kündigungsschutzklagen, Klagen wegen vorenthaltener Leistungen, Betriebsschließungen, bei der Aushandlung von Abfindungen oder Fragen der Arbeitslosen- versicherung, Klagen gegen Arbeitsämter, Sozialämter und Kranken- oder Rentenversicherungsträger.

2. Freizeit-Unfallversicherung
Treue wird belohnt: Bei einer Mitgliedschaft von mehr als zwölf Monaten erweitert die IG Metall ihr Leistungsspektrum um eine Freizeitunfallversicherung. Wer in der Freizeit einen Unfall erleidet, ist durch seinen Beitrag automatisch versichert (§ 26 Satzung der IG Metall). So wird zum Beispiel bei einem Krankenhausaufenthalt von mindestens 48 Stunden infolge eines Freizeitunfalls Krankenhaustagegeld gezahlt.

3. Unterstützung bei außerordentlichen Notfällen
IG Metall-Mitglieder, die sich in einer außerordentlichen Notlage befinden, können mit einer Notfallunterstützung rechnen. Sie wird gewährt, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind (§ 28 Satzung der IG Metall).

4. Unterstützung im Todesfall
Krankenkassen haben aus ihrem Leistungskatalog das Sterbegeld gestrichen. Bei uns können Hinterbliebene durch Zahlung eines Sterbegeldes weiterhin unterstützt werden. Es errechnet sich aus der Dauer der Mitgliedschaft und der Höhe der Beitragsleistung.

5. Seniorinnen und Senioren - Alle Leistungen und mehr!
Kostenloser Rechtsschutz bei Prozessen gegen den Sozialversicherungsträger. Auch bei Streitigkeiten aus der Pflegeversicherung soweit sie sich gegen die Krankenkassen richten, gibt es Rechtsschutz. Außerdem bieten unsere Seniorenarbeitskreise vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten.

6. Schutz und Zusammenhalt: Leistungen für erwerbslose Mitglieder
Die IG Metall lässt Erwerbslose oder von Erwerbslosigkeit bedrohte Mitglieder nicht im Regen stehen. Mit einem Monatsbeitrag von 1,53 Euro sichert sich jedes erwerbslose Mitglied alle Leistungen der Gewerkschaft, so neben dem bereits oben erwähnten auch die kostenlose Zustellung der Monatszeitschrift Metall.

7. Unterstützung bei Streik
Die Durchsetzungsfähigkeit der IG Metall steht und fällt mit ihrer Streikfähigkeit. Ohne sie wäre die IG Metall als Verhandlungspartner ein „zahnloser Tiger“ und würde nicht ernst genommen.

Bei Beratungsbedarf ist es sinnvoll zuvor einen Gesprächstermin mit der Geschäftsstelle zu vereinbaren. Mitglieder der IG Metall können den Service der IG Metall, wenn nötig, z.B. bei Montagetätigkeit, bundesweit in jeder Geschäftsstelle der IG Metall in Anspruch nehmen.